Zurück zu CD/DVD/
Buch-Tipps
Startseite/Aktuelles
Das Tanztraining/Tutorial:

In 10 Unterrichtseinheiten erklärt Claudina auf leicht verständliche Weise die komplexen Bewegungs- abläufe und gibt Tipps, wie die
Tänzerin ihren Schleier zur Lebendigkeit erwecken kann.

Schön und hilfreich sind auch die Zeitlupen- und Nahaufnahmen, die es in jeder Unterrichtseinheit zu sehen gibt, denn Sie erleichtern das Erlernen der einzelnen Elemente enorm.

Und diese Aussage trifft es auf den Punkt. Claudina ist eine wunderbare Tänzerin, die mit ihren Schleiern beim Tanz eins zu werden scheint, und man ist wie verzaubert, wenn man ihr beim Wirbeln und Drehen der zarten Tücher zuschaut. Und wunderbar unterrichten kann sie obendrein, was sie hier auf dieser DVD unter Beweis stellt.

Geeignet ist dieses Lehrprogramm für jede Tänzerin, denn von den Grundlagen des Tanzes mit einem Schleier, bis hin zur fortgeschrittenen Tanztechnik mit dem Doppelschleier bietet diese DVD einen kompletten Kurs und ist eine unverzichtbare Bereicherung für das eigene Tanz-Repertoire.

„calligraveil“ ist optisch und akustisch sehr ansprechend produziert, sie ist schön strukturiert und gut durchdacht. In der Menü-Führung  gibt es 2 Tanzvideos, eine Einleitung und das ausführliche Lernprogramm. Was mir auch sehr gut gefällt, die DVD ist zweisprachig (deutsch/englisch), man kann den Ton im Menüpunkt „DVD-Setup“  ganz einfach hin und herschalten.

In der kurzen Einführung in das Thema Schleiertanz erklärt Claudina, was die Schülerinnen auf dieser DVD erwartet, u.a. auch,  wie die Lern-Sequenzen im Einzelnen aufgebaut sind, und wie man den größtmöglichen Erfolg beim Umsetzen ihrer Instruktionen  erzielt.

Zum Abschluss  eines jeden abgeschlossenen Lehr-Blocks gibt es immer eine Übung,
die alle in diesem Kapitel zuvor  erklärten Sequenzen beinhaltet.
Die einzelnen Kapitel:

1.  Einleitung

Schleier Auswahl - Claudina stellt die einzelnen Schleier-Arten vor und gibt Kauftipps. So ist es z.B. hilfreich, für das Training in Kapitel „Schleierwirbel“ zwei Teegläser und einen Bambusstock parat zu haben. Auch zwei lange Seidenschals dienen immer wieder als Übungshilfe)

Arm- und Körperhaltung - Wichtig, die korrekte Körperhaltung! Claudina weist auch zwischendurch immer wieder daraufhin, die Haltung zu kontrollieren.

Aufwärmen - Hier folgt kein richtig ausführliches Aufwärmprogramm im herkömmlichen Sinne, aber Claudina weist dringend darauf hin, dass man sich mit seiner eigenen Warm-Up Methode vorbereiten sollte. Hier gibt es nur auf den Schleiertanz bezogene, kleine  Dehnübungen.

2.  Basistechnik I

Handhabung 1 Schleier - Wie halte ich den Schleier? Und eine Übung für geschmeidige Handgelenke

Derwisch Drehung - Claudina erklärt die Derwisch-Drehung Schritt für Schritt. Diese sollte man dann alsbald beherrschen, denn sie ist unerlässlich für den Tanz mit dem Schleier

Drehung durch den Raum - Auch die Drehung durch den Raum sorgt für tänzerische Varianten.

3. Basistechnik II

Handhabung 2 Schleier - Grifftechniken und Variationen, wie man einen Schleier festhält. Erste Übungen mit 2 Schleiern: Das Verschleiern und Entschleiern.

Schleier vereinzeln - Wann und wo lasse ich den zweiten Schleier los, wie tanze ich mit 2 einzelnen Schleiern.

Schleier fangen - Wie funktioniert das Wiedereinfangen des Schleiers bei Einzel- und Doppelschleiertanz.

4. Figur 8

Basistechnik - Basistechnik = Die Trockenübung ohne Schleier. Claudina erklärt sämtliche Übungen Schritt für Schritt und zunächst ohne Schleier, damit die Bewegungsabfolge sich besser einprägt und sauber ausgeführt werden kann.

Einzelschleier - Die Figur 8 mit einem Schleier getanzt.

Doppelschleier - Die Figur 8 mit zwei Schleiern und Variationen.

Auch die Themen

Wirbel,
Kreis,
Serpentine
und Schmetterling
sind in die Lern-Stufen „Basistechnik, Einzelschleier und Doppelschleier“ unterteilt.

Zum Thema „Wirbel“ benötigen wir Teeglas und Bambusstock als Hilfsmittel für die nötige Balance und den korrekten Bewegungs-Ablauf (Programmpunkt:  „Basistechnik Wirbel“).

Claudina hat wirklich alle Schleier-Routinen parat! Sie zeigt sämtliche Variationen und Kombinationen:
Die mit nur einem Schleier,
mit 2 Schleiern, oder auch
2 einzelnen Seidenschals, den einen Schleier beim Tanz halb losgelassen, oder beide einzeln, man glaub fast nicht, wie viele Kombis möglich sind.

Es geht auch immer in beide Richtungen, hier wird nicht nur „rechtsherum“ geübt!
Zwischendurch gibt es immer wieder zum jeweiligen Thema passende Kniffe und Tricks:
So erklärt Claudina auch die Feinheiten, wenn es z.B. um das Umgreifen mit den Fingern bei  Richtungswechseln geht und wie man wieder in den Grundgriff zurückkommt. Oder wie man dafür sorgt, dass der Schleier beim Schmetterling auch ohne große Anstrengung überkreuz auf der anderen Schulter landet.

Immer wieder begegnet man im Schleiertanz auch sogenannten Offcenter-Drehungen, also jenen, welche mit abgewinkelter Körperachse getanzt werden. Diesem wichtigen Thema widmet sich Claudina im Kapitel

9. Mond

Basistechnik - Hier wird die Offcenter-Drehtechnik zunächst ohne Schleier erklärt

Halbmond - Der Halbmond wird mit einem Schleier getanzt.

Vollmond - ... und dann die Königsdisziplin mit zwei Schleiern, der Vollmond.

Im 10. und letzten Kapitel „Tipps“ gibt es ebensolche, und vor allem, spannende!

Tipps

Abwärmen - Ein kurzes Cool-Down

Improvisation - Claudina tanzt noch einmal alle auf der DVD erwähnten Übungen, aber nicht in erlernter Reihenfolge, sondern durcheinander. Mittanzen ist angesagt!
Die Kombinationen werden immer kurz mit angekündigt, damit man weiß, was als nächstes
dran ist.

Experimente - Claudina rät, alles, was sich irgendwie zum Schleiertanz nutzen könnte, einmal ausprobieren. Hier tanzt Claudina z.B. mit einer überdimensional großen, hauch- dünnen Plastikfolie aus dem Baumarkt! Wun-der-schön! Das muss man gesehen haben!
Performances

Jetzt sind wir schon fast am Ende. Nein, wieder am Anfang, denn die DVD beginnt eigentlich mit den Performances „Schleiertanz 1“ und „Schleiertanz 2“ zur Einstimmung. Aber weil  es ein hübscher Abschluss  für diese Rezension ist, kommt das „Sahnehäubchen“ als Krönung obendrauf. In ihren beiden Performances zeigt uns Claudina wohin die Reise geht und wie es aussehen kann, wenn man den Schleiertanz perfekt beherrscht.

„Schleiertanz 1“ beginnt mit einem kurzen Isiswings-Intro, es folgt ein romantischer Walzer mit 2 halbrunden Seidenschleiern. Amutig, luftig, zart, es scheint, Claudina komponiere mit ihren Schleiern diese schöne Musik.

„Schleiertanz 2“ ist klassisch orientlisch, und Claudina wirbelt temperamentvoll mit zwei  feuerfarbenen, halbrunden Chiffonschleiern.

Hier einige Ausschnitte von
„calligraveil“ bei YouTube:
Fazit: „calligraveil“ - Ein Instructional Video das es sich wirklich zu kaufen lohnt.
Ich bekam sofort Lust, meine Schleier aus dem Schrank zu kramen und mitzumachen!
APP: Es gibt sogar bereits eine „calligraveil“-APP fürs i-Phone (-Pad, -Pod).

Unter: https://itunes.apple.com... könnt Ihr Euch diese APP herunterladen.
Der Inhalt: Infos über die “calligraveil” DVD mit tollen Fotos und einem Trailer mit ausgesuchten Sequenzen dieser Lehr-DVD.

Bezugsquelle: „calligraveil“ ist direkt bei Claudina erhältlich. Auf Ihrer Homepage lest ihr alles Wissenswerte zur Bestellung: www.claudina.de

klick aufs Bild, und Du wirst zum YouTube Video weitergeleitet...

Der bezaubernde Tanz
mit den Schleiern


Claudinas „calligraveil“
Einzel- und Doppelschleier
Tanztechnik Instructional DVD


Dauer: 100 Minuten
Zweisprachig: Deutsch/Englisch

eine Rezension von Konstanze Winkler
„Claudina, Tänzerin und Lehrerin für Orientalische Tanzkunst, begeistert seit über 20 Jahren Schülerinnen und Publikum mit ihrer Leidenschaft, dem Schleiertanz“. So ist es auf dem Cover der DVD zu lesen, die ich Euch heute vorstellen möchte.