Startseite/Aktuelles
......EXTRABLATT......

Übersicht:
Anzeige
06. April 2013

"QOO-KAY" MIT DREAM BOOTCAMP

Nein, das ist kein neues Fitness-Programm aus der VR China, das Kürzel steht vielmehr für Queenie und Khalida und setzt sich aus den englisch ausgesprochenen ersten Buchstaben ihrer Vornamen zusammen. Die beiden Belgischen Bellydance Stars haben sich nach einigen erfolgreichen gemeinsamen Unternehmungen – vor allem zwei Bootcamp-Wochenenden im vergangenen Sommer – gesagt, vereint geht es immer besser und die QooKay Productions gegründet.
Tänzerisch schwimmen beide auf einer Wellenlänge, und so laden sie sich zum nächsten Bootcamp, dem „Dream Bootcamp“ ihre Lehrmeisterin Aziza aus Kanada und den bekannten US-Trommler Issam Houshan ein (1.-7. Juli)
– zum einwöchigen Intensivkurs mit abschließnder Hafla.
Nachzulesen unter www.qookay.be

08. April 2013

BDSS CLUB TOUR - ACHTUNG, NEUER TERMIN IN NÜRNBERG!

Die für den 4. Mai angekündigte Club Bellydance Show in Nürnberg/Röthenbach ist verschoben auf  Dienstag, den 11. Juni 2013. Auch der Veranstaltungsort hat sich geändert, die Show findet jetzt statt in 91074 Herzogenaurach, Bühne Vereinshaus Herzogenaurach, Hintere Gasse 22, alle bereits verkauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Wie im vergangenen Jahr wird die Show von der Tanzschule Yamuna organisiert. Aus den Reihen der Bellydance Superstars dürfen wir auf die folgenden Tänzerinnen gespannt sein: Moria Chappell, Sabah, Sabrina Fox, Stefanya
und natürlich Inka!!
Darüber hinaus gibt es im ersten Teil ein buntes Programm mit ausgewählten Highlights der lokalen Bauchtanz-Szene. Mit von der Partie sind unter anderem das Studio Scarabeo mit Enussah, Rakas und Yela, das Chakra Dance Center mit Seetha, Inci, Yilan und natürlich Yamunas Tanzschule mit ihren bezaubernden Schülerinnen sowie den Lehrerinnen Hedije, Ceol, Etana, Naizah, Rabia und last but not least Yamuna!

Moria Chappell, Sabah und Inka geben übrigens bereits am Montag, den 10. Juni, in Yamunas Tanzschule in Erlangen tolle Workshops!
Weitere Infos unter: www.yamuna-tanz.de

12. April 2013

MEISTERIN DER FEDER

Bianca Stücker ist eine Meisterin der Feder, und das gleich in mehrfacher hinsicht. Zum einen ist eben ihre Doktorarbeit in Buchform erschienen. Das Werk trägt den Titel „Gothic Electro“, es geht um die elektronische Musik in der Gothic Szene, und in Bälde findet ihr in dieser Zeitung eine Besprechung des Werks! Glückwunsch jetzt schon mal.

Die nächste Feder: Bianca alias „Cinnamon Star“ gibt ein „Federfächer-Weekend“ Samstag, 20.04.13 & Sonntag, 21.04.13, jeweils 11.00 - 14.00 in Herne Natürlich hat das sehr etwas mit „burlesque“ zu tun.
Und schon eine Woche später der dritte Federstrich, nämlich "Federfächer-Choreographien und Renaissance-Gesang", diesmal in Bonn …
Très charmant. Alle Infos unter www.bianca-stuecker.de
15. April 2013

KHALIL GIBRAN – POESIE TRIFFT TANZ

„Eine getanzte Hommage an den libanesischen Dichter und Philosophen“,

unter diesem Titel kündigt Sabine "Dahab Sahar" Baumann eine recht ungewöhnliche Veranstaltung an und teilt weiter mit: „In einer bisher … einzigartigen Bühnenarbeit aus dem Bereich „Tänze des Morgenlandes“ haben sich Projektgruppen, nicht-professionelle wie auch nationale und internationale Profitänzerinnen von Rang und Namen zusammengefunden, um ein großes Ganzes zu bilden und Gefühlen, Stimmungen und Aussagen eine lebendige Form zu geben … Gelesen werden Gedichte und Gleichnisse, deren Stimmung und Aussage dann im Tanz wiedergegeben werden. Das Ganze führt durch ein Jahr mit seinen Jahreszeiten und den damit verknüpften Stimmungen - ein umfassendes Bühnenwerk mit belebten Bühnenbildern.“

Premiere ist am 08.06.2013 in Neckargemünd,
näheres auf www.dahabsahar.de

17. April 2013

WORLD OF ORIENT 2014 BEREITS ENDE FEBRUAR

Die Jubliäums-Veranstaltung der World of Orient (zum 15. Male) findet vom
28. Februar bis 2. März 2014 statt (ganz recht, das Karnevals-/Faschings-Wochenende) Veranstalterin Asmahan el Zein zu der Vorverlegung: „Nachdem
die liebe Cebit (die noch weltgrößte Computermesse) für 2014 mal so still und heimlich irgendwann Ende letztes Jahr den Termin um eine Woche in unser WoO Veranstaltungsdatum für 2014 verschoben hat – und wohl keiner gewillt ist Zimmerpreise um 270 € im Festivalhotel IBIS zahlen -waren wir in den letzten Wochen gezwungen, alle Veranstaltungsorte neu zu synchronisieren und Termine freizuschaufeln.“ www.world-of-orient.de

20. April 2013

DAS GRÖSSTE TRIBAL-FESTIVAL DES KONTINENTS ...


... hat den Kartenvorverkauf eröffnet. Ab sofort Plätze für die Shows, die Workshops, BDSS und Eintrittskarten für den Basar erwerben. Und beim Contest zum "Tribal Star" mitfiebern. Es lohnt sich, jedes Jahr ein Stück mehr.
6. Internationales Tribal-Festival Hannover, 7. - 9. Juni 2013
www.tribal-festival.de
29. April 2013

TÄNZER/-INNEN STATT VERSUCHSKANINCHEN …

 … sucht Shaddai aus Augsburg für Ihr Tribal-Festival „Fusion Dance LAB“. Das experimentfreudige Tanz-Labor findet am 13./14. September 2013 in der großräumigen und modern ausgestatteten Orientalischen Tanzschule Augsburg statt.
Shaddai: „Das Festival ist für alle Tribal Fusion Verrückte. Es finden 10 Workshops statt, eine Hafla (Showparty) verteilt auf Freitagabend und den gesamten Samstag. Alles unter einem Dach, und zwar im meiner Tanzschule in Augsburg. Wir feiern Tribal Fusion und nur Tribal Fusion. Alles, was tänzerisch dazu gehört, wird unterrichtet und auf der Show gezeigt.“
Wer da gern „mitmischen“ will, bewerbe sich rasch bei Shaddai unter: shaddai@shaddai.de, Infos auch unter:
www.fusiondancelab.de

23. Mai 2013

5. TRIBALKONGRESS des BVOT in OBERWESEL


Vom 13. – 15. September 2013 findet in der Rheintal Jugendherberge in 55430 Oberwesel der 5. Tribalkongress des Bundesverbandes Orientalischer Tanz e.V. statt. Die Jugendherberge liegt direkt unterhalb der Burg Oberwesel im wunderschönen Rheintal.

Auch dieses Mal konnten wieder kompetente Dozentinnen gewonnen werden mit tollen und abwechslungsreichen Workshopthemen:

Esmea: ATS für Anfänger und Fortgeschrittene
Maharet: Hindi Masala meets Tribal & Fusion
Nicole (Shir o Shakar): Contempoary Tribal Fusion
Samarah Nata: Fusion ChoreoSora: Tribal Fusion Combis
Xahira: Vintage Burlesque Fusion

Fast alle Workshops sind auch für Anfängerinnen im Tribal Style geeignet und dauern jeweils drei Stunden.
Am Samstag, den 14.09.13 findet eine Tribal-Show statt, zu der natürlich auch Gäste herzlich willkommen sind – der Eintritt ist frei.

Weitere Infos, auch Anmeldeformular und Preise findet ihr auf
www.bv-orienttanz.de

01. Juni 2013

KLASSE "ZAGHAREETS"

Am vergangenen Samstag hat es in Düsseldorf-Garath so richtig gekracht, Anita Blake hatte ihr zweites „Zaghareet Fest“ ganz unter das Motto „East Meets West“ gestellt. Neben Künstlern aus den Niederlanden und der Ukraine sowie Slowenien und dem ganz Fernen Osten stellte die Mitte, eben Deutschland, den Großteil der Darbietungen. Es ging sehr familiär zu, der Saal im Amphitheater-Stil bot beste Sicht auf die Bühne, und wenn sich hier eine neue Veranstaltungsreihe etablieren sollte, wäre Hagalla darüber sehr glücklich.

02. Juni 2013

TOBIAS BECKER IST „NNOIZ PAPP“ IST BDSS

Vom Fernseh- und Kinderfilm-Komponisten zum BDSS-Tonschmied, der Siegerländer Tobias Becker alias „Nnoiz Papp“ hat eine ansehnliche Musikerkarriere hinter sich, fühlt sich aber noch längst nicht am Ende seiner Möglichkeiten. Er will mit Tänzerinnen Musikstücke erarbeiten, die sie zusammen mit ihm entwickeln, eine einmalige Erfahrung. Wer ihn ansprechen will, die schaue sich die kommenden BDSS-Auftritte an, in Köln, Hannover und Duisburg ist er garantiert zugegen.
03. Juni 2013

BDSS MIT NEUEM PROGRAMM

Obwohl die Auftritte im letzten Jahr die Säle gefüllt haben und bei nur drei Gastspielen in Deutschland insgesamt 1000 Besucher zusammengekommen sind, haben sich die Bellydance Superstars für die diesjährige CLUB-TOUR ein komplett neues Programm mit vielen neuen Solos und Kleingruppen-Choreographien ausgedacht. Die Show besteht ja aus einer sehr abwechslungsreichen Revue von Nummern, die nahtlos ineinander übergehen. Während die einen noch auf der Bühne stehen, ziehen die anderen sich schon wieselflink für den nächsten Auftritt um. Es dürfte sich lohnen!

05. Juni 2013

NEUES VON „VIOLET“ – ABER NICHT „TRIBE“

Dr. Bianca „Cinnamon Star“ Stücker, umtriebige Chefin des „Violet Tribe“ meldet uns: „vom Violet Tribe gibt es ja im Augenblick noch nicht viel Neues zu berichten, aber inzwischen sind drei Tribe-Mitglieder auch bei Violet/The Violet Steam Experience aktiv (Katha "Indrani", Oliver und ich), Wir sind ja in erster Linie ein Musikprojekt (zum Thema Steampunk), aber etwas Tanz/Performance kommen auch vor. Hier könnt Ihr einen kurzen Albumtrailer (mit ein paar Live-Fotos) anschauen: http://www.youtube.com/watch?v=os5O3W6XFEo

Und/oder unsere Webseite besuchen: www.violet-net.de

Und bei Facebook sind wir seit einer Weile auch wieder (nachdem die Seite vorübergehend wegen technischer Probleme für längere Zeit offline war): https://www.facebook.com/violet.dark.star?bookmark_t=page

Liebe Grüße, Bianca

Wir empfehlen gern.
06. Juni 2013

TOLLER START IN LÜBECK

Nach dem Vorspiel Ende April in Berlin geht's jetzt Schlag auf Schlag und erst so richtig los, mit der BDSS-"Club Bellydance"-Tournee! In Lübeck haben sie gleich für Furore gesorgt. "Beeindruckend", "neu und anders als im letzten Jahr", "viel experimentierfreudiger", so erste Urteile von Fachkollegen, die allen Zuschauern, denen dieses Vergnügen noch bevorsteht, auch prophezeien: "Ihr werdet begeistert sein!". Auch das Vor-Programm konnte sich sehen lassen. Einzelne Karten sollen noch zu haben sein, jetzt aber nix wie auf den Bestellknopf gedrückt.
13. Juni 2013

TRIBAL STAR, DIE DRITTE …

Wieder ein Tribal Festival in Hannover, und wieder mit dabei der Wettbewerb um den bedeutendsten Tribal-Preis Europas, den Tribal Star. Von den Contestanten der Kategorie „Solo“ kamen folgende Damen und (tatsächlich) ein Herr ins Finale: Afsana (Tschechien), Camew (Japan), Dimitrios Pekos (Griechenland), Ellenit Hernandez (D), Eszter Rembeczki (Ungarn), Makeeda (USA), Mahsa (D) und Tida (Japan). Der hohe Anteil internationaler Finalisten entspricht übrigens ziemlich genau der Zusammensetzung dieses Festivals, bei dem Künstler und Interessierte aus aller Welt zusammenkamen. Von diesen belegten die Plätze:

Platz 1 - Camew (Japan)
Platz 2 - Tida (Japan)
Platz 3 - Afsana (Tschechien)
Platz 4 - alle anderen Finalisten

Bei den Gruppen standen vier im Finale, die folgende Plätze errangen:
Platz 1: "MaraDea" (Hannover)
Platz 2: Anima Sana (Ingolstadt)
Platz 3: Ras El Hanout (Düsseldorf)
Platz 4: Duo Sol et Luna (Niederrhein)

Wir gratulieren von Herzen.
14. Juni 2013

TRIBAL-FESTIVAL HANNOVER, DIE HITS

Nicht überraschend war, daß der Auftritt der Bellydance Superstars am Freitag überragend sein würde, aber daß die fünf Mädels so unfassbar gut sein würden, hat dann doch die meisten umgehauen. – Zwei kleine Japanerinnen, Camew und Tida, traten im Duo auf, keiner wußte so recht, was uns erwarten würde, und dann hat dieses Paar gezeigt, was man alles unter dem Namen „Dynamisches Duo“ verstehen kann, die Zuschauer haben getobt, und nicht umsonst sind die zwei dann auch beim Wettbewerb auf die vordersten Plätze gelangt  -  Eine tolle Überraschung auch die Formation „Anima Sana“ aus dem bayerischen Ingolstadt. Zusammen mit einem Baß-Tabla-Spieler von „Zackenflanke“ haben sie das Haus mit zünftigem Mittelalter-Fusion gerockt, bis daß keiner mehr ruhig auf seinem Stuhl hocken konnte. – Von einer Überraschung gilt es noch zu künden, die auch als solche angekündigt wurde: Deb Rubin, kalifornische Tribal Fusion-Größe trat im Rahmen ihres neuen Projektes mit zwei deutschen Tänzerinnen auf, nämlich Giuliana Angelini und Inga Petermann; beide haben die Gelegenheit genutzt, so ganz und mit Verve aus sich herauszugehen.  - Eine sehr schöne Überraschung auch der hohe Anteil an ausländischen Gästen aus der ganzen Welt, von Japan bis Mexiko, von Alaska bis zur Ukraine. Dieses Festival war eine wahrhaft internationale Tribal-Begegnung.

15. Juni 2013

TRIBAL-FESTIVAL HANNOVER, DIE TRENDS

Der wichtigste Trend ist vermutlich der, daß es keine neuen Trends gegeben hat, zumindest in Tanzstil- und Musikfragen nicht. Dub Step bestimmt immer noch weitgehend den Ton, und der darauf abgestimmte Tribal Fusion mit athletischen und Hip-Hop-Einlagen das Bild. Burlesque und Dark konnte man mit der Lupe suchen, die große Electric-Swing-Welle ist – bislang – ausgeblieben, löbliche Ausnahme hier waren "MaraDea", die Gruppen-Gewinner des Tribal Star mit ihrem kessen E-Swing. Dafür gab es wieder etwas mehr klassisch Orientalisches zu sehen, natürlich nicht in Form von einer ausgewachsenen Raks-Sharki-Nummer, dafür aber in den Fusion eingebettet. Und sehr viel mehr Künstlerinnen als zuvor haben eine Geschichte zu erzählen.

16. Juni 2013

AUF (BALDIGES) WIEDERSEHEN, BDSS

Nun sind sie wieder fort, die Bellydance Superstars, nachdem sie ihre offizielle Tournee durch acht deutsche Städte geführt hat. „Hagalla“ hatte Gelegenheit, sie an drei Stätten zu bewundern, und auch beim dritten Mal, war die Show noch kein bißchen langweilig geworden, im Gegenteil, es gab immer noch Neues zu entdecken. Trotz aller Pannen und organisatorischen Widrigkeiten, es hat sich gelohnt. Alle fünf haben gemeinsam und in Solos gezeigt, daß sie auf ihrem Gebiet einfach eine Klasse für sich darstellen. Ganz besonders unser Goldkind Inka hat allen gut gefallen. Hat man sie im letzten Jahr, da war es schließlich ihre erste größere Tournee mit BDSS, noch etwas im Hintergrund gehalten, so hat sie in diesem Jahr an prominenter Stelle mitgetanzt und ein Solo hingelegt, von dem man noch lange an allen Bauchtanz-Lagerfeuern reden wird. Kontakte zwischen deutschen und BDSS-Künstlern gab es auch, und bei manchen darf man sehr gespannt darauf sein, was sich daraus entwickeln mag. Eine Begebenheit sei aber erwähnt, in Duisburg haben die BDSS zum ersten Mal eine Zugabe gegeben, in deren Verlauf Moria und unsere Cristina Zegarra ein Duo getanzt haben (Sabrina hat sich später dazugesellt). Und was noch besser ist, den Mädels hat es, wie schon im letzten Jahr, ausgezeichnet in „Good old Germany“ gefallen, sie möchten gerne wiederkommen. Dann hoffen wir doch mal sehr auf nächstes oder übernächstes Jahr. Glückauf, BDSS.

28. Juni 2013

TERRA MAGICA IN DUDERSTADT - MIT SWAY EFEY

Veranstalterin Ramona Große teilt uns mit: „Wir freuen uns darüber informieren zu dürfen, dass Sway Efey (alias Frau Dr. Christine Marx) als unsere neue Moderatorin der  Solo-Tänzerinnen, Gruppenauftritte sowie des Open Dance Contests zur Wahl der "Miss Oriental Dance Duderstadt (Junior) 2013" übernehmen wird.

Die Moderation unserer Musikgruppen, Feuerkünstler und weiteren  Attraktionen (exklusive Tanzauftritte und Tanz-Workshops) hingegen  übernimmt unverändert unser Herold, Herr Guido Peter (Fangdorn Project Group & Theater Vielfalter).

Sway performt und erzählt nicht nur in Deutschland, sondern auch  international wie zum Beispiel in den Niederlanden, Belgien und der  Tschechien Republik (Prag). Wenn sie nicht als Solistin unterwegs ist,  tanzt sie in dem renommierten Ensemble "Salomons Töchter", dem "Trio Arabesqe" und  der  Fantasy-Tribalgruppe E'fey."
TERRA MAGICA in Duderstadt, am 20. und 21. Juli 2013,
www.conception-medievale.de

05. Juli 2013

LIVE-MUSIK - KEINE KONSERVEN
„DANCE IN CONCERT“, 12. Juli in LEIPZIG

Natalie Pichler-Hagge, die Inhaberin des "eMotion - Studio für Orientalische Tanzkunst" in Leipzig, hat sich für ihre Show „DANCE IN CONCERT“ etwas ganz Besonderes ausgedacht. Eine Show als Verbindung zwischen Tanz und Konzert mit Hochkarätigem und wahrhaft Experimentellem: „Das Außergewöhnliche an der Show ... ist die Kombination von speziell interpretierter, handgespielter Orient-Musik der Gruppe „Nereden“ und entsprechend zeitgenössischer tänzerischer Umsetzung. Ich wage wirklich ein Experiment und konnte fantastische Tänzer dafür entflammen.“

Das meinen wir auch und schauen es uns an! Mit dabei sind: Eliana, Lorena Galeano, Said el Amir und Shalymar El Amar. Außerdem werden Elianas Gruppe "Liquid Lemon" und Natalie und ihr „eMotion“ Ensemble auftreten. Wer sich diese besondere Show am 12. Juli in Leipzig nicht entgehen lassen möchte, bekommt hier noch Karten: http://www.werk-2.de...

16. Juli 2013

KULTURFABRIK LEIPZIG

Von wegen im Osten ist nichts los: In der Bach-Stadt Leipzig trafen sich namhafte Künstler zum Dreiklang von Modern Ballett, Orientalischem Tanz und Livemusik. Natalie Pichler-Hagge hatte zum ersten „Dance in Concert“ geladen und dazu einige handverlesene Künstler der Extraklasse gewonnen: Eliana, ihr Ensemble Liquid Lemon, Shalymar El Amar, Lorena Galeano, Said El Amir, Natalie und ihr Ensemble „eMotion“ tanzten zu virtuosen Klängen von „Nereden“. Das alles besaß höchsten Unterhaltungswert wie eine Leseprobe aus einem spannenden Buch, das hoffentlich bald fortgeschrieben wird.
Homepage Natalie: www.emotion-studio.de

18. Juli 2013

EUROPÄISCHES MULTIVERSUM

Einige junge Tänzerinnen aus West- und Mitteleuropa haben sich zu einem ganz besonderen Großereignis zusammengetan. Unter Anleitung von Dan Fullard soll jedes Jahr in einer anderen europäischen Stadt das Festival „Bellydancers of the Multiverse” stattfinden.
Start ist 2013 München, und zwar am Wochenende vom 10./11. August. Mit dabei sind: Violet Scrap (Italien), Alexis Southall (England), Rustiqua (Slowakei), Nakari Dance Company (Österreich), Afsana (Tschechien), Vesna Zorman (Slowenien), und Giuliana Angelini (Deutschland). Schwerpunkt des Events sind die abwechslungsreichen Workshops am Tage, und am Samstagabend gibt es auch eine Show-Hafla, bei der neben den Gaststars auch jede Teilnehmerin mittanzen kann, eine Bewerbung hierfür ist jedoch erforderlich. Weitere Infos zur Veranstaltung, den Workshops und natürlich auch zur Show-Hafla unter: www.tribal-multiverse.com
19. Juli 2013

HÖRT, HÖRT!

Was haben der Tribal D.A.CH. e. V. und der Stamm Qabida Morayma gemeinsam? Ja, richtig! Eine Sommer-Hafla am 17. August in Windhagen-Rederscheid bei Bad Honnef! Was bei dieser Hafla geschehen soll?

Wir tanzen, tribaln, plaudern im mittelalterlichen Ambiente mit Zelten, und es gibt es noch ein besonderes Highlight: Das Auge des Orients, André Elbing, wird anwesend sein und Shootings in diesem zauberhaften orientalischen Ambiente anbieten. Vom Tribal D.A.CH. e.V. wird die zweite Vorsitzende und Pressesprecherin Sylvia Sophia Assmann anwesend sein. Eingeladen sind Tribal-Tänzerinnen aller Couleurs und aller Stämme, unabhängig ob sie Vereinsmitglieder sind oder nicht!  Infos und Anmeldung: www.tribaldach.de, newsletter@tribaldach.de oder saide@online.de

22. Juli 2013

VON NULL AUF FÜNFTAUSEND

Zum ersten Mal rief Ramona Große zum „TERRA MAGICA Fantasy und Orient Spektakel“ nach Duderstadt, und das halbe Land machte sich auf die Beine. Aus dem Stand strömten 5000 Besucher herbei, um sich Orientalischen Basar, Bauchtanz und Feuershows anzuschauen. Dazu spielten „Der Münzer“ und die top Mittelalter-Kapelle „Zackenflanke“. Unbedingt hervorzuheben, die elegante Moderation von Sway. Tänzerin Galathea mit den Schellen, die auch als Plakat-Girl fungierte, seufzte am Ende des Treibens: „ Das ist genau meins!“. Marktmeister Tobias Borchard freute sich: „Das Publikum ist am Samstagabend schwer begeistert gegangen, und viele sind am Sonntag wiedergekommen.“ Galathea, Ramonas rechte Hand Vero und Tobias Borchert sind im nächsten Jahr wieder dabei, Ramona macht nämlich auf jeden Fall weiter, und die lokale Presse titelte treffend: „Deutschlandweit einzigartig!“ Das finden wir auch und werden in Kürze mehr berichten.

24. Juli 2013

LECKER WIE LEBKUCHEN

Die inzwischen dritte Nürnberger Tribal Convention öffnet bereits jetzt ihre Pforten … und zwar zum Karten-Vorverkauf. Auf der Abendshow am
Samstag, den 16. November erwarten wir tolle Stars wie Deutschlands Spitzen-Tänzerin Eliana, Tribal-Fusion Spezialistin Patricia, aus Frankreich den jungen Tanz-Gott Illan Rivière, aus der Slowakei das erfolgreiche Trio „Rustiqua“ und natürlich Veranstalterin Enussah mit ihrem preisgekrönten Ensemble „Rakas“ und viele namhafte Künstler mehr. Mit der Tribal Convention hat Enussah in sehr kurzer Zeit ein wichtiges Festival geschaffen, dessen dritte Ausgabe sicher einen neuen Meilenstein setzen wird. Weitere Infos zum Festival und zum Karten-Vorverkauf unter: www.tribal-convention.de

... ab 6. April 2013 ...