Startseite/Aktuelles
......EXTRABLATT......

Übersicht:
Anzeige
30. November 2011

KLASSE SETZT SICH DURCH

Zum 19. mal luden Leyla Jouvana und Roland zum Orientalischen Festival Europas nach Duisburg, und wieder strömten über 5 000 zu den WS, Shows und Basarständen. Ein toller Erfolg, gerade in Zeiten, in denen (zu) viele Veranstalter klagen, ihre Besucherzahlen seien rückläufig. Das kommt natürlich nicht von ungefähr, der Basar ist groß und vielseitig, die WS bieten alles, was man können und wissen möchte, das souveräne Moderatorinnen-Team: Jasmena, Seetha nebst Louis und natürlich Leyla selbst. Die Shows halten einen ganzen Strauß von Sensationen bereit: Silvia Salamanca – der tanzende Vulkanausbruch, Nadia Nikischenko als Marcus Antonius UND Cleopatra, Mohamed Shahin als lebendes Karussell, Guo Wei mit China-Tribal-Fusion, Mira Betz die Großmeisterin der kleinen Gesten und, und, und … eigentlich kaum noch zu steigern, oder? Wäre da nicht nächstes Jahr die Jubiläumsausgabe Nummer 20! Berichte demnächst in diesem Magazin.

03. Dezember 2011

GOTHIC BELLYDANCE STAR JENIVIVA TOT

Uns erreicht die traurige Nachricht, dass die New Yorker Bauchtänzerin Jeniviva am 19. November 2011 durch einen tragischen Verkehrsunfall ums Leben gekommen ist. Jeniviva war bekannt, für ihren einzigartigen Gothic-Bellydance,
und sie war es auch, die die Tanzgruppe Mystical Hips ins Leben rief.

Wer sich noch einmal ihre schaurig-schönsten Gothic-Performances erinnern möchte, es gibt sie auf den DVDs „GOTHIC BELLYDANCE” und  “GOTHIC BELLYDANCE: REVELATIONS”. Oder schaut ihre aktuelle und nun leider letzte DVD-Produktion mit den World Dance Studios New York : “FEMME FATALE: HOW TO -- MAKE-UP, HAIR, ACCESSORIES, STEP-BY-STEP, WITH JENIVIVA”, hier findet ihr die schönsten Schmink- und Styling-Tipps der Gothic-Diva. Die Rezension zu dieser DVD aus aktuellem Anlaß in unserer Rubrik „CD/DVD/Buch-Tipps“.
07. Dezember 2011

ZWEITE  „TRIBAL DIMENSION“ IN DER SCHWEIZ


Naheema,  eine der großen Tribal-Stars der Schweiz, Tanzschulen-Besitzerin und Leiterin der “TANZKULT tribal fusion“, präsentiert am Samstag, 24. März 2012 die zweite “TRIBAL DIMENSION” im Salzhaus in Wangen an der Aare. Tänzer, Tänzerinnen und Gruppen können sich ab jetzt für die Gala-Show bewerben! Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2012. Bitte benutzt hierzu das Anmeldeformular / Bewerben für Gala-Show unter: www.tanzkult.ch
08. Dezember 2011

IM WESTEN WAS NEUES - ORIENT MAGAZIN FEIERT IN OLPE


Die renommierte (Druck-)Zeitschrift „Orient Magazin“, die es sonst gern in Fischach bei Augsburg alljährlich krachen ließ, feiert im Mai 2012 im sauerländischen Olpe. Es gibt die gewohnt bewährte Mischung aus Tanzstars der deutschen Szene, Verkaufsmesse, Workshops und Offener Bühne, und wem bislang der Weg nach Augsburg zu weit war, der sollte unbedingt im kommenden Frühjahr einen Blick hineinwerfen (besser zwei), weil man sonst etwas verpaßt.
Auf der Heimatseite, www.orient-magazin.de, erfährt man aber auch, daß vom 26.-28. Oktober zum zweitenmal im kommenden Jahr ein Orient Magazin Festival stattfindet. Respekt. Darüber steht hier bald mehr!
16. Dezember 2011

WORLD OF ORIENT 2012 – NEU!  - JILLINA ZUM ANFASSEN

Zum ersten Mal in der Geschichte der World of Orient bietet Asmahan El Zein ihren Gästen “VIP Special Erlebnis Pakete“ an - Vorzugskarten für diejenigen, die während der WoO einmal hautnah dabei sein möchten. Im Paket inbegriffen sind z.B., bei den Generalproben live dabei, Prestige-Sitzplätze in den ersten Reihen, Sektempfang, Meet & Greet mit den Stars, ausgesuchte Extra-Plätze bei den Aftershow-Parties  u.v.m …
Es gibt das „Jillina VIP Special“ für Freitag, den 16. März 2012, und das „Saturday Night VIP Special“ für Samstag, den 17. März. Weitere Informationen zu den VIP-Specials unter www.world-of-orient.de. Damit der besondere Geschmack sich wieder lohnt.

29. Dezember 2011

ORIENTALE OFFENE BÜHNE

Aus dem „tanzhaus.nrw erreicht uns folgende Meldung:

„tanzhaus.nrw“ sucht Talente für die Orientale 2012. Zum zweiten Mal öffnet das „tanzhaus.nrw“ im Rahmen des Festivals Orientale die Bühne für Amateurtänzer und -Gruppen. Bei der „Open Oriental Stage“ am Sonntag, dem 19. Februar 2012, um 20 Uhr erhalten zwölf ausgewählte Solisten und Showgruppen die Möglichkeit, ihre eigenen choreographischen Ideen unter professionellen Bühnenbedingungen zu präsentieren. Alle Interessierten sind dazu eingeladen, bis Montag, den 16. Januar 2012 (Achtung, Verlängerung um einige Tage im Gespräch) ihre Soli oder Gruppenchoreographien auf DVD sowie einen tabellarischen Lebenslauf (mit Bild) im „tanzhaus.nrw“ einzureichen. Die zeitliche Begrenzung der Soli liegt bei vier bis sechs Minuten, Gruppen-Choreographien sollten maximal fünf bis acht Minuten dauern.
Bewerbungen bitte schriftlich an Dorothee Schackow, tanzhaus nrw, Erkrather Str. 30, 40233 Düsseldorf, Email: dschackow@tanzhaus-nrw.de oder "manis" info@tanzhaus-nrw.de
Die Offene Bühne war bei ihrer Einführung 2011 einer der großen neuen Erfolge der Orientale (die in den letzten Jahren in solchen Dingen mehrfach eine glückliche Hand hatte), und daß sie in diesem Jahr ihre Fortsetzung findet, beweist die Bedeutung dieser Einrichtung. Wir wünschen allen Bewerberinnen viel Glück und lassen es uns natürlich nicht nehmen, uns das höchstpersönlich anzuschauen. Aus den Teilnehmerinnen 2011 haben gleich drei den Sprung in den Tribal-Abend im kommenden Jahr geschafft – Cristina Lohr, Jasmin Dohr und Melanie „Sarina“ Baumeister. Sehr zu recht, wie wir finden.
16. Januar 2012

AN ALLE, DIE AUCH MAL EIN TRIBAL FEST MACHEN WOLLEN,
DIE...

...Sache hat einen Haken, der Name ist nämlich gesetzlich geschützt. Das heißt, wenn man (und frau auch) die eigene Veranstaltung so nennen möchte, muß man erst bei nachfragen und sich das von Kajira Djoumahna und Chuck genehmigen lassen, bitte über  TribalFest@aol.com oder telephonisch 001 -808.891.8891 (rund um die Uhr besetzt) oder auf Skype  001  808.891.8891. Oder, um sich all den Streß zu ersparen, man denkt sich einen ganz anderen Namen aus.
28. Januar 2012

ALLES ÜBER ARABISCHE KOSTÜME

Das Regionalbüro Hannover des Bundesverbandes Orientalischer Tanz e.V
lädt alle Tänzerinnen und Dozentinnen im Großraum Hannover auf eine Tanzkostümreise durch den Orient ein. Dieser Abend soll die Tänzerinnen den Nahen Osten näherbringen und zum Austausch anregen. Und die Weiterbildung wird auch nicht zu kurz kommen. Titel: „Ein Abend im Namen arabischer Kostüme“ am 21.04.12 ab 17:00 Uhr in Güncellis Orient-Kontor, Steinweg 4a, 30966 Hemmingen – natürlich gibt es auch einen Basar.

Kontakt und weitere Informationen unter Regionalbüro Hannover:
Sabine Reimann (Nada): http://www.nada-farasha.de
Simone Paulyn (Shazadi): http://www.raqs-shazadi.de

29. Januar 2012

MANIS MACHT NEUES SUMMERCAMP


Wie erhofft und erwartet, setzt Manis, die bekannte Choreographin aus dem „tanzhaus nrw“ im Sommer 2012 ihre Sommer-Tanz-Universität fort. Das sogenannte „SummerCamp“ findet vom 4.-19. August 2012 in den Räumlichkeiten des Tanzhauses statt. Ab 16. Februar (Eröffnungs-Gala des „Orientale-Festivals“ stehen die Flyer zur Verfügung und können sachdienliche Hinweise auf Manis’ Homepage gefunden werden: Als Dozenten sind wieder dabei: Henneth Annun, Sophia Chariarse, Gamila, Bruno Assenmacher, Raybooom (Hip-Hop-Dozent aus dem „tanzhaus nrw“ mit 6 verschiedenen, aufeinander aufbauenden Themen aus dem Hip-Hop Tanz für Beginner, für Neugierige, aus Spaß und auch für Jugendliche geeignet, die dies schon immer mal ausprobieren wollten. Weitere Lehrkräfte sind im Gespräch, wir sind gespannt. www.manis-tanz.de
7. Februar 2012

OBERRHEINISCHES ZUM DRITTEN!

Claudia Dufner will es wieder wissen und lädt zum drittenmal in den Schwarzwald zum Oberrheinischen Tribal-Festival, auch als Schwarzwald-Festival bekanntgeworden. Termin: 5. – 7. Oktober 2012 in der Reithalle der Stadt Offenburg. Das Festival entwickelt sich zum eigenen Epizentrum des Südwestens, hier kommt die deutsche Tribal-Szene zusammen, hierher finden Nachbarn aus Frankreich und der Schweiz auf die Bühne, und zu Claudia kommen auch interessante US-Stars, die man nicht allzu häufig in unseren Breitengraden zu sehen bekommt, aber immer schon einmal erleben wollte. Wir drücken die Daumen und bleiben am Ball. www.tribal-festival.jimdo.com
13. Februar 2012

DARK SIDE OF THE CROWN–ERSTE BILDER BRINGEN LICHT…

...ins Dunkel. Die Premiere des zweiten Tanzspiels der BELLYDANCE EVOLUTION unter der Leitung von Jillina ist erfolgreich verlaufen, das Publikum in Los Angeles war begeistert von der farbenfrohen Show. Nun erreichen uns auch erste Bilder von „Dark Side of the Crown“. Und worum es in dieser geheimnis- vollen Geschichte geht, konnten wir Jillina und Co. auch entlocken! Mehr darüber und ein paar wundervolle Bilder der Shows aus L.A. in unserer Rubrik
„ma kuck’n“!
28. Februar 2012

TUSCH ZUM ABSCHLUSS

Mit großer Show ist die diesjährige „Orientale“ des Düsseldorfer „tanzhaus nrw“ zu Ende gegangen. Vor beinahe ausverkauftem Haus (!) zeigten die Teilnehmer von Manis’ Projektgruppen, was sie bei dieser bedeutenden Choreographin gelernt und ebenso selbst entwickelt haben. Schließlich war es auch nicht irgendeine „Reise der Karawane“, die in diesem Jahr über die Bühne zog, sondern die 20. Alte Videos aus den Anfangsjahren lockerten die Pause auf, viele „Ehemalige“ hatten den Lockruf vernommen und waren gekommen, und die Erzählerin in Gestalt der Putzfrau gab „Dönekes“ von hinter der Bühne preis. So verlief der Abschlussabend eher in Partystimmung, und Grund zu feiern hat das „tanzhaus nrw“ allemal, gehörte das 2012er Festival doch zu den besten seiner Art
29. Februar 2012

SCHWEDENS DÜSTERSTE NYMPHE ZU GAST AM NECKAR 

Callisto, die berühmte schwedische Dark & Gothic-Fusion Tänzerin kommt nach Deutschland! Sie gibt sich in der Nähe von Heidelberg, genauer gesagt in Neckargemünd, bei Dahab Sahar, am 10. März die Ehre. Zwei Workshops bringt uns das düstere Nordlicht mit, zum einen eine „DARK SWORD CHOREO“ und zum anderen eine „TRIBAL FUSION Choreografie mit einem Hauch BURLESQUE“. Die Kurse sind für "Anfänger mit Vorkenntnissen" bis "gute Mittelstufe" geeignet, also nichts was nicht zu schaffen wäre. Aber rasch entscheiden, die Workshop-Plätze sind beinahe ausgebucht, wer dort noch mitmachen möchte, möge sich sputen!
Nähere Informationen unter
www.dahabsahar.de

06. März 2012

PRINCESS FARHANA IM SCHWARZWALD!!!

Ihre königliche Hoheit, Princess Farhana, beehrt sich, sich ihrem (deutschen) Volk zu zeigen und reist zu diesem Behufe in ihrer goldenen Kutsche zum 3. Oberrheinischen Tribal Festival in den Schwarzwald an. Man und frau muß sie nicht mit „Your Royal Highness“ anreden, aber schaden kann es nicht. Wer Princess nicht kennt, sie ist die weltbeste, weltführende und weltinnovativste „new burlesque“-Tänzerin, sogar eine der Begründerinnen dieses Stils (Kunststück, hat sie doch im „old burlesque“ gelernt). „Burlesque“ und Bauchtanz gehören zusammen, erklärt sie, und führt das auch vor. Komme uns danach niemand mehr mit einem „lustigen“ Hütchen und etwas Charleston an und wolle sich als „burlesque“-Tänzerin durchmogeln. Wir sind jetzt schon die ergebensten Fans. http://tribal-festival.jimdo.com/
09. März 2012

GROSSE GALA IM SÜDWESTEN –

das OTF in Stuttgart am 17. /18. März 2012

Nun sind wir aber wirklich wieder mittendrin, nach dem düsteren Winter gibt es endlich frischen Wind in der Orient-Tanzszene, es ist die Zeit der Frühjahrs-Festivals! So auch in Stuttgart bei Artemis und Dieter Dewald, den Veranstaltern des beliebten OTF-Festivals in Stuttgart. Mit ganz viel Liebe zum Tanz und ebenfalls zu den Künstlern präsentieren sie uns freudig Ihre diesjährigen Gäste:

Stela Turelli (Brasilien), Azad Kaan (Türkei/Deutschland), Munira (Deutschland), Sibel Nefa (Deutschland), Mayyadah (Deutschland), Shawaza (Deutschland), Serkan Tutar (Türkei/Belgien), Aimèe (Deutschland), Maral (Syrien/Deutschland), Callisto (Schweden), Nabila Sabha (Jordanien/Deutschland), Leylah (Deutschland), Artemis (Deutschland), Gabriela Samra (Deutschland), Inspirit (Tschechien/Ukraine/Russland), Oriental Amazones (Russland/Polen/Deutschl.), Livemusik mit Ali Baba (Libanon), Dr. Nayef Taha (Palästina) u. a .

Das exklusive Festival findet im charmanten Ambiente der Sängerhalle in Stuttgart-Untertürkheim statt, und bereits an beiden Nachmittagen während der Verkaufsmesse sorgt ein umfangreiches Rahmenprogramm auf der Offenen Bühne für tolle Unterhaltung. Auch das bunte Workshop-Programm bietet so ziemlich alles, was das Tänzerinnenherz begehrt! Von klassischem OT und Trommelsolo, über Schleiertanz und Shimmis, bis hin zu Gypsy, Samba, Afro, Zumba, und auch Dark Tribal Fusion ist mit dabei. Nähere Infos zur Veranstaltung und den Workshops gibt es hier: www.orientalisches-tanzfestival.de

20. März 2012

EINFACH ÜBERRAGEND! Die WORLD of ORIENT in HANNOVER

Einhellige Begeisterung nach der 2. Show von Jillina und ihrer Bellydance Evolution, „The Dark Side of the Crown”, und auch die am darauffolgenden Tag stattfindende World-of-Orient-Gala war ausverkauft und hinterließ viele prägende Eindrücke. Wer Anasma, Les Soeurs Tribales oder Ereshkigal nicht hat sehen können, hat wirklich Pech gehabt (und da waren noch einige weitere Trümpfe im Spiel). Asmahan el Zeins Festival-Reihe „World of Orient“ hat auch mit der
13. Ausgabe bewiesen, daß sie immer noch jung, frisch und knackig ist.
Weiter so, unbedingt! www.world-of-orient.de
21. März 2012

JAHRESKONGRESS DES BUNDESVERBANDES 

Vom 17.05.2012 bis zum 20.05.2012 findet der diesjährige Kongress des Bundesverbandes Orientalischer Tanz e.V. (BVOT) in Bonn statt. Über einhundert Teilnehmerinnen, von der Anfängerin bis zu bekannten Namen der deutschen Orientaltanzszene, werden in Bonn vier Tage lang gemeinsam lernen, sich austauschen und feiern.
Ein abwechslungsreiches Workshopprogramm während zweier Tage, eine abendliche Party, eine Show, ein Bazar und ein Second Hand Bazar erwarten die angereisten Frauen. Das Kongressangebot richtet sich an alle Interessierten. Eine Mitgliedschaft im Bundesverband Orientalischer Tanz e.V. ist nicht Voraussetzung für eine Teilnahme.  
Und, wer es dieses Jahr nicht zum Kongress schafft: vom 23.11.12 bis zum 25.11.12 wird es den ersten Folklorekongress des BVOT in Hannover geben (23.-25.11.2012).

Weitere Informationen:
Kontakt: Bundesverband Orientalischer Tanz e.V.
c/o Tarab
Bergheimer Str. 80., 61115 Heidelberg
Pressestelle: Melanie Meier, 0170-6634540, 069-71034697 (Fax/AB)
Internet: www.bv-orienttanz.de / Mail: pressestelle@bv-orienttanz.de

24. März 2012

THE VIOLET TRIBE MIT US-UNTERSTÜTZUNG

„The Violet Tribe“, tanzende Vorzeigekapelle Deutschlands, reist, wie allgemein bekannt, zum diesjährigen Tribal Fest ins kalifornischen Sebastopol. Sie rocken und tribaln dort aber auch zur Eröffnung des Festivals auf, und sie erhalten dabei tatkräftige (Tanz-)Unterstützung. Nicht nur die Gastgeberin Kajira mit ihrer BlackSheepBellyDance-Formation schwingen zur Musik von TVT das Tanzbein, sondern auch die bei uns sehr populäre Martina Crowe-Hewett und die Formation Grace Constantine & Deviant Dance aus dem US-Staat Oregon (Grace ist einer der eher raren tribalnden Indianerinnen). The Violet Tribe freuen sich sehr darüber, können doch nur vier ihrer Mitglieder die teure Reise auf sich nehmen. Wir freuen uns ebenso darüber, nach dem tollen Auftritt bei der diesjährigen Orientale ein weiterer (zu erwartender) Höhepunkt für TVT.
01. April 2012

NEUER VORSTAND BEI TRIBAL D.A.CH.


Wie es sich für einen Tribal-Verband gehört, frau tanzt nicht nur Wellen-bewegungen („undulations“), sie lebt sie auch vor, zum Beispiel im Vereinsdasein. Nachdem Tribal D.A.CH. sich zunächst steil nach oben entwickelt hatte und ein Festival der Sonderklasse mit Carolena Nericcio hinlegen konnte, wurde es wieder etwas stiller um ihn, die Frauen durchschritten ein Wellental. Doch jetzt geht es erneut aufwärts, ein neuer Vorstand kümmert sich fortan um die Geschicke des Tribal-Verbandes. Wir gratulieren herzlich. Im Bulletin desselben heißt es: „Am
17.3.2012 hat die Mitgliederversammlung des Tribal D.A.CH. e. V. in Hannover stattgefunden. Das wohl wichtigste Ereignis der Mitgliederversammlung war die Wahl eines neuen Vorstandes der sich fortan wie folgt zusammensetzt:

Martina Michno-Bolze, 1. Vorsitzende (D)
Sylvia Sophia Assmann, 2. Vorsitzende (A)
Tanja Haake, Kassenwartin (D)
Annika Anja Rust, Schriftführerin (D)

Die Ursprungsidee im Tribal D.A.CH., drei Länder zu vereinen, zeigt sich auch im neuen Vorstand: drei Vorstandsmitglieder kommen aus Deutschland und eines aus Österreich. Der neue Vorstand hat bereits begonnen sich einzuarbeiten und Aufgaben und Kompetenzen festzulegen und zu verteilen. Nähere Infos folgen in Kürze.

02. APRIL 2012

„NOSFERA…TENTIA!“ – DIE PERLEN TANZEN MIT


Nun ist die Katze aus dem Sack, das Geheimnis gelüftet, endlich Licht ins Dunkel gebracht: Die hannoversche Tribalgruppe Perlatentia spielen die Gast- und Nebenrollen in Ariellahs und Lady Freds Roadshow „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“, welche im Rahmen des 5. Internationalen Tribal Festivals in Hannover (Anfang Juni) ihre Europapremiere feiern wird. Diese gruselige Vampir-Tanzshow des „Silent Sirens Theatre“ ist eine tanztheatralische Bearbeitung nach Motiven des gleichnamigen Stummfilmklassikers aus dem Jahre 1922, und es geht dabei um eine schaurige Blutsaugerin, um Transsylvanien, ein altes Schloss und unerklärliche Todesfälle, die bei der Bevölkerung Angst und Schrecken verbreiten.

„Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“  wird am Donnerstag, den 31.05.2012, im Hannoverschen Freizeitheim Vahrenwald aufgeführt. Alle Infos zum Kartenverkauf usw. finden sich demnächst unter www.tribal-festival.de
04. April 2012

TRIBAL IN DER REITHALLE

Das 3. Oberrheinische Tribal-Festival, auch Schwarzwald Tribal genannt, findet in einer Reithalle statt, und was wir von der schon gesehen haben, hat uns so begeistert, daß wir das gern weitergeben wollen. Also, schaut mal auf: http://www.kulturbuero.offenburg.de/html/reithalle.html und
http://www.offenburg.de/html/fotogalerie_reithalle.html
Und den Termin schon mal vormerken: 5.-7. Oktober 2012
www.tribal-festival.jimdo.com
05. April 2012

MAL NIX AUS MARZIPAN – DAS 1. TRIBAL VARIETÉ LÜBECK


Holstentor und süße Mandel-Naschereien zu Ostern und Weihnachten, dafür ist Lübeck bereits weltbekannt. Jetzt kommt eine weitere Attraktion dazu, das
"1. Tribal Varieté Lübeck". Die Veranstalterinnen Birte „Pinu’u“ Brandes und
Doris Schönhoff teilt mit:

„Freut euch auf einen Abend voller Mystik, Körperbeherrschung und Humor! 

An diesem Abend präsentieren Tänzerinnen und Tänzer aus ganz Deutschland die Welt des Tribal Style und des Tribal Fusion Bellydance. Durch den Abend führt Unterhaltungsprofi „Johnsson“ (www.clownplusmagic.com), seines Zeichens Clown und Zauberer. Seine magischen und komischen Moderationen spannen den roten Faden durch die Show, welche mit folgenden Künstlern aufwarten wird:
Zorya (Tribal Fusion Gruppe aus Lübeck), Doris (Mit-Organisatorin des 1. Tribal Varieté Lübeck und Tribal Fusion Tänzerin der Gruppe Zorya), Kelly (ebenfalls Tribal Fusion Tänzerin der Gruppe Zorya), Pinu´u (die Veranstalterin, Tribal Fusion Tänzerin und Lehrerin aus Lübeck ), Malaika (Tribal Fusion Tänzerin und Lehrerin aus Schleswig), Tribal Bliss (Tribal Fusion Duo aus Kiel und Organisatoren des Kieler Tribal Cafes), Ghazala (Tänzerin und Lehrerin aus Neustadt), LaLüna (American Tribal Style® Dance aus Lüneburg/Hamburg),  Nucum Satia (Tribal Style Tribe aus Hamburg), May (Tribal Fusion Tänzerin aus Hamburg),  Jdee (Tribal Tänzer aus Solingen, Deutscher Meister im Tribal Fusion und Tribal Fusion Fantasy 2011), Galathea mit den Schellen (Tribal Fusion Tänzerin aus Viersen), Trincess (Tribal Gruppe aus Schleswig)

Natürlich gibt es auch Workshops im Rahmen dieser Veranstaltung. Der frischgebackene Deutsche Meister im Tribal Fusion 2011, Jdee, lehrt Euch mystisches und mythologisches, und Pinu’u selbst unterrichtet am Sonntag- nachmittag einen Anfängerworkshop, für alle die Zuschauer(innen), die am Vorabend bei der Show „Blut geleckt“ haben.

Das 1. Tribal Varieté Lübeck findet statt am
Samstag, den 12. Mai 2012 um 19.30 Uhr, Veranstaltungsort ist der „Defacto Art e.V.“ in Lübeck. Der Vorverkauf hat bereits begonnen, weitere Infos und wo es noch Karten gibt
unter
www.tribalvarieteluebeck.jimdo.com
07. April 2012

SCHMEISST EUCH IN FRACK UND FUMMEL …
Duo KarMa sucht den Super-Desaster-Star!!


Duo KarMa sucht für ihr nunmehr 7. Orient Desaster, am 6. Oktober 2012 in Düsseldorf, den Super-Desaster-Star.

Xahira: "Wir suchen Tänzerinnen, die so verrückte Ideen haben, dass sie damit eigentlich nur bei uns auftreten können." Thema der diesjährigen Show:
"Jetzt tanzen alle Puppen"- Eine Hommage an die Muppets & Co.
Wer also Tänze hat in denen Puppen, Tiere, Kermit, Schweine im Weltall, Fischwerfer oder singende Grabsteine vorkommen, ist herzlich eingeladen,
sich zu bewerben!

Ob Bauchtanz, Tribal, Tribal Fusion, Fantasy – egal - Hauptsache verrückt, ja DESASTRÖS, BITTE!

Gesucht werden Solistinnen, Duos, Trios oder Gruppen, wir sind für alles zu haben...
- Kurze Bewerbung, bitte mit Video, an uns.
- Das Video soll uns einen Eindruck geben und muss den Tanz noch nicht perfekt wiedergeben.
- Kurze Beschreibung, auch des Kostüms, wäre schön.
- Reisekosten und ggf. Übernachtung werden natürlich übernommen!

Einsendeschluß ist der 15. Juli 2012.
Die KarMis freuen sich auf bunte Videos von seelenverwandten Tänzerinnen.

Bewerbung mit Video an folgende Adresse:
Xahira - Karin Pfleger, Eythstr.87, 51103 Köln.

Bewerbung Online (fallls es denn Tanz schon bei YouTube gibt)
1006@xahira.de oder info@mephista.net
... ab 30. November 2011 ...