Startseite/Aktuelles
......EXTRABLATT......

20. Oktober 2009

"DEN WILL ICH SEHEN!"

Nach seinem furiosen Auftritt bei "Tribalution 2" wollen alle Steven Eggers sehen. Zuerst verliefen die Anmeldungen für seine WS etwas schleppend, aber nun konnte frau ihn live bewundern, und das hat die Situation gründlich geändert. Lernen kann man bei ihm noch am kommenden Wochenende bei Leyla Jouvana (
www.leyla-jouvana.de). Interview mit diesem ersten männlichen Tribal-Star der USA folgt in Kürze in Hagalla. Ebenso informieren wir über weitere Termine.
19. Oktober 2009

ZUKUNFTSMUSIK

Mit neuartigem Konzept zeigte am vergangenen Wochenende die Hannoveraner Gruppe perlatentia auf Ihrer Show "Tribalution II" eine Möglichkeit zukünftigen Entertainments auf:  Mit elektronischer Tanzmusik, Fusion und Hip-Hop, das Ganze unterstützt von Poetry-Slam und Improvisationstheater, „männlichem Gothic“ (Steven Eggers) und Namadeya. Alles zusammen ein vielseitiges energetisches Feld mit mehreren Spannungsbögen.  Nicht für jeden etwas, sondern alles für alle. Hagalla wird darüber berichten und das im Auge behalten.

12. Oktober 2009

FÜNF JAHRE DESASTER

Am Samstag dem 10. Oktober begingen Duo Karma wie gewohnt in Düsseldorf-Gerresheim ihre neue Show. Sie feierten sich selbst und das Publikum, und zum Finale tauchte sogar Shahrazad auf, um ihren ehemaligen Schülerinnen zu gratulieren. Anlaß gabe es genug, Duo Karma begeht in diesem Jahr sein Zehnjähriges, und ihre ganz spezielle Show, das Orient Desaster, zündete bereits zum fünften Male. Die diesjährige bunte Mischung aus "Best of" und neuen Krachern rockte mal wieder das Haus. Hagalla wird darüber in Bälde berichten ....
06. Oktober 2009

FEIER UND DANK

Vom 2.-4. Oktober beging André Elbing sein 20-jähriges Bühnen(rand)jubiläum als Photograph von Orientalischen Tanz-Shows. Am 2. Oktober 1989 hat alles angefangen … und 2009 kamen gut 250 Gäste, um ihn für seine auch international gewürdigte Arbeit zu feiern. Mehrere Dutzend Tänzerinnen traten auf und trugen ihren Teil dazu bei, dieses Wochenende – auch für den Geehrten – zu einem unvergeßlichen Erlebnis zu machen. Hagalla wird darüber berichten.

29. September 2009

ZUM 17. MAL WELTSTARS UND MEHR

Die bekannte Tänzerin und Veranstalterin Leyla Jouvana lädt auch dieses Jahr wieder zum Oriental Festival of Europe ein und bietet dazu internationale Stars gleich dutzendweise auf: Aus den USA Jill Parker, Michelle Morrison und Sharon Kihara, aus Kanada AzizA, aus China Guo Wei und aus dem benachbarten Europa: Wahiba (Vize-Miss Austria) aus Österreich, Feriel aus Frankreich, Khalida aus Belgien, Silvia Salamanca aus Mallorca und aus Polen Samira, um nur einige zu nennen. Und aus Deutschland nehmen unter anderem Musti Nagaan und Yasmina El Rakkasah & Ensemble teil. Natürlich auch Leyla und ihre Gruppen. Das Ganze auf mehrere Tage verteilt (20.-30. November des Jahres) dürfte einen wahren Hochgenuß darstellen.

www.leyla-jouvana.de und dazu auch schon ein Video auf “You Tube”: November 2009 - One of the biggest Oriental Festivals in the World by Leyla Jouvana & Roland.

28. September 2009

AUSVERKAUFT!!!

Die Show „Orient Desaster 5“ vom Duo KarMa am 10. Oktober ist bereits ausverkauft, und das bei knapp 500 Plätzen (!). Vielleicht liegt das ja daran, daß es ihre 5. Show unter dem Titel „Orient Desaster“ ist und daß das Duo Karma gleichzeitig sein Zehnjähriges feiert, vielleicht hat es aber auch damit zu tun, daß man auf diesen Shows immer das eine oder andere Unerwartete zu sehen und zu hören bekommt. Denn ausverkaufte Säle erleben Xahira & Mephista nicht zum ersten Mal! (www.duokarma.de)

27. September 2009

HAGALLA AUF ENGLISCH

Diese Internet-Zeitschrift wendet sich seit jüngstem auch an englischsprachige Leser. Zunächst werden ausgewählte Artikel von der Redaktion übersetzt und auf dieser Seite eingestellt. Erschienen ist bereits in der letzten Woche die englische Version der „Offenen Bühne“ beim 2. Tribal-Festival im Mai dieses Jahres. Weitere Texte sind in Vorbereitung. So ganz neu sind die englischsprachigen Beiträge in Hagalla nicht, denn bereits das Interview mit Ariellah ist zweisprachig erschienen – und diese Praxis soll fortgeführt werden.
21. September 2009

GEGEN DEN TREND

Das 4. Orient Festival „PUR“, veranstaltet von Nilufar und André Elbing am 19. September in Erftstadt-Lechenich, muß als Erfolg verbucht werden. In Zeiten, da Shows mit Besucherzahlen von unter 70 Personen auskommen müssen (jüngstes Beispiel „Shahrazad“ am 18. September in Dortmund mit unter 50), setzte diese Veranstaltung mit knapp 180 Menschen im Publikum ein deutliches Zeichen. Davon abgesehen wurde eine tolle Show geboten. Der Schwerpunkt lag auf traditionellem Orientalischen Tanz, aber es gab auch Tribal und Fusion. Auch konnten wir verstärkt neue Mischformen feststellen, die auch für diesen Bereich Interessantes erwarten lassen. Hagalla berichtet in Kürze darüber.

...ab 12. August 2009...
15. November 2009

NA, GEHT DOCH - RIESENNACHFRAGE NACH WORKSHOPS BEIM 17. ORIENT FESTIVAL IN DUISBURG

Das 17. Orientalische Festival von Leyla und Roland Jouvana (20.-29. November dieses Jahres) "litt" unter einem ganze besonderen Problem. Die Teilnahmewünsche an den Workshops waren kaum unterzubringen. Deswegen ist man an einigen Tagen auf andere Räumlichkeiten ausgewichen. Leyla teilt mit:

Aufgrund großer WS-Nachfrage finden die Festival-WS am 28.+29.11. nun in den Sälen der Tanzschule Step by Step statt: Monningstr. 59 in Mülheim, Nähe DU-Zoo.  Wir organisieren stündlich günstige Shuttle-Fahrten zu den Shows/Messe in der Rheinhausenhalle in DU. Nun sind wieder WS-Plätze frei!

An allen anderen Tagen 20.-27.11. bleiben die WS in der Tanzschule Leyla Jouvana, Claubergstr. 20 - 22, 47051 Duisburg
www.leyla-jouvana.de

ALLE WOLLEN AZIZA - BEIM 17. ORIENTALISCHEN FESTIVAL

Die anerkannte kanadische Tänzerin Aziza kann sich über mangelndes Interesse nicht beklagen, der Ansturm auf ihre WS sprengte jeden Rahmen. Deswegen teilt Veranstalterin Leyla Jouvana mit:

Freitag 20.11.09  Zusatz-WS mit Aziza (Kanada)  Wegen großer Nachfrage – „Neue Klassische Choreographie“ 15:30 – 18:30 Uhr und Wiederholung um 19 – 22 Uhr,
3 h = 55 Euro

Jetzt in beiden WS wieder Plätze frei! Wer kann um 15:30 Uhr anstatt um 19 Uhr? Bitte melden, damit wir den WS halbieren können!

Zusatz-WS mit Leyla Jouvana: Aufgrund großer Nachfrage:  WS "Hot Drum solo", 27.11. von 10 - 12 Uhr, 34 Euro

www.leyla-jouvana.de

19. November 2009

RATZEKAHL LEERGEKAUFT – KOMMT ABER AM 28./29. 11. WIEDER

Auf dem Orient-Festval  des „Orient-Magazins“ am vergangenen Wochenende in Fischach ist der Stand der Tribal-Moden-Firma „ShaliSari“ (s. Interview mit Inhaberin Ulrike Huber in dieser Zeitung) ratzekahl leer gekauft worden, die Tribal-Fans haben wie weiland beim Schlussverkauf zugegriffen! Darum tritt Ulrike Huber erst am Wochenende vom 28./29 November auf der Messe von Leyla und Roland Jouvanas 17. Orientalischen-Festival wieder in Erscheinung, dann mit ausreichend frischer Ware. Mal sehen, wie es dort zugeht (aber verstehen läßt sich der „Kaufrausch“ schon … )

19. November 2009

17. ORIENTALISCHES FESTIVAL IM FERNSEHEN!

Wie schon im vergangenen Jahr scheut auch diesmal der chinesische Sender CCTV weder Kosten noch Mühen, das Orientalische Festival von Leyla und Roland Jouvana zu übertragen. Der Sender erreicht ein Publikum von 20 Millionen Menschen, kam bereits im Vorjahr nach Duisburg und brachte auch gleich den chinesischen Tanz-Star Guo Wie mit, der in diesem Jahr wiederum als eine der Attraktionen auf dem nunmehr 17. Festival der beiden Duisburger gilt. Der Sender CCTV hat auch schon die Olympischen Spiele in China im Jahr 2008 übertragen.

Leyla Jouvand teilt außerdem mit:

Zusatz-WS mit Leyla Jouvana:

Aufgrund großer Nachfrage:  WS "Hot Drum solo", 27.11. von 10 - 12 Uhr, 34 Euro

25. November 2009

RUNDE 3

Zum dritten Mal der „Contest“ um den Titel „Bellydancer of the World“ – ausgerichtet von Leyla und Roland Jouvana zum Auftakt  ihres 17. Orientalischen Festivals. Dieser Wettbewerb war so, wie man sich solche Wettbewerbe wünscht: Straffes Fortschreiten des Programms (bei immerhin 91 Starts mit über 270 Teilnehmern), eine kompetente Vorabsichtung der Anmeldungen und eine Top-Auswahl, bei der es wirklich mehr als genug zu sehen gab und die wahrlich international genug war, um den Titel zu rechtfertigen. Ein toller Samstag voller Überraschungen, mit gut sortiertem Basar und ohne die üblichen technischen, Licht- oder Mikro-Probleme (erstaunlich, daß die nicht zwangsläufig sind). Wir gratulieren allen Preisträgern ganz herzlich (wir konnten jede Entscheidung vollauf mittragen), und demnächst eine ganze Menge mehr darüber in dieser Zeitung.

12. August 2009

Vorschau Tribal Festival 2010 in Hannover
Sashi kommt wieder nach Deutschland!
Tribalfestival 2010

Termin: 28. – 30. Mai 2010

"Wir haben bis jetzt schon zahlreiche Anmeldungen und Anfragen aus der Schweiz, Spanien, Holland, Irland und vielen weiteren europäischen Ländern, so dass es 2010 so richtig international werden wird. Diesmal haben wir auch das GANZE Haus der Jugend zur Verfügung und es wird überall Musik, Tanz und Tribal in allen Ausführungen geben. Einer der Special Guests wird 2010 die US – Ikone Sashi sein, die sich schon sehr auf das Festival freut. Zur Zeit tourt sie übrigens 3 Wochen durch Neuseeland."
(Quelle: Tribal-Newsletter von Asmahan El Zein, World of Orient)

25. November 2009

3. WETTBEWERB "BELLYDANCER OF THE WORLD" 2009

durchgeführt am 21. November 2009
zur Eröffnung des 17. Orientalischen Festivals
von Leyla und Roland Jouvana in Duisburg     

In der fast ausverkauften Rheinhausenhalle in Duisburg Rheinhausen konnten wir am 21.11. viele traumhafte Darbietungen von 271 Künstlern aus aller Welt in allen Kategorien und Disziplinen erleben und die hochkarätige internationale Jury, bestehend aus Dr. Mo Geddawi (Kairo), Aziza (Canada), Chinese Star Guo Wei, Silvia Salamanca (USA/Mallorca), Michelle Farfesha (New Mexico), Leyla Jouvana sowie Khalida,  hat nach bestem Fachwissen und Gewissen folgende Gewinner gewählt:                                

Kategorie Solo & Duo Kinder/Junior (alle Disziplinen!)

Category Kids/Junior-Solo & Duo:

1. Catherine Karoulidis (Belgium), Junior 15 j (Choreogr. Valerie Lion) 

2. Layla Ranjana Kaiser (BRD), Junior, Choreogr. Delanna   

3. Tamara Borojevic (Slovenia), Kid, Choreogr. Iris Sober  

und/and gleiche Platzierung /same place

3. Loretta Kleefstra (NL), Junior, Choreogr. Mahdy Emara, Balady  

Kinder/Junior-Gruppen & Formationen (Alle Disziplinen!) 

Category Kids/Junior-Groups / Formations:

1. Tanzsportstudio Bina Oriental, Bollywood, Choreographie Seetha

Kategorie Gruppe, Altersklasse: Hauptgruppe, Disziplin Fantasy/Fusion/Bollywood

Category Group/Adults, Discipline Fantasy, Fusion & Bollywood:

1. Compagnie Jawhara (France), Choreogr. Fériel, Isis Wings  

2. Aya Faten Dance Group (Czeck Republik) Bollywood 

3. Manduca (BRD) Tribal Fusion  

4. Gruppe Behiye, Tribal Fusion with Sword 

Kategorie Gruppe, Altersklasse: Hauptgruppe, Disziplin Folklore

Category Group/Adults, Discipline Folklore:

1. Aya Faten Dance Group (Czeck Republik) Tunesische Folklore

2. Al Fayyum Dancers (Cz), Choreo SheylaAziz, Bambouti+Melaya  

3. Gruppe “Rozerin” (BRD) Choreogr. Alsou, Fallahi 

4. EnsembleDesert Jewels (BRD), Choreogr. Sara Abou Farhat, Khaleegy 

Kategorie Gruppe, Altersklasse: Hauptgruppe, Disziplin Klassisch/Oriental

Category Group/Adults, Discipline Raks Sharki/Classical:

1. Group Latifah (Czeck Republik), Choreogr. Latifah 

2. Compagnie Jawhara (Frankreich), Feriel & Co Classical Oriental & Modern Drum

3. Gruppe “Rozerin” (BRD) Choreo Alsou 

3. EnsembleDesert Jewels (BRD), Choreogr. Sara Abou Farhat, Modern Drums 

4. Ensemble Daurat el Shams (Hagalla & Co.-BRD)Choreo Al Wahida, Drum Solo

Kategorie Duo, Altersklasse Hauptgruppe Disziplin Tribal, Tribal Fusion

Category Duo/Adults, Discipline Tribal, Tribal Fusion

1. Duo Kokoro (Milka & Tine-NL/B) Tribal Fusion and  

1. Duo Lily Qamar & Henneth Annun (BRD) Tribal Fusion 

2. Duo Anima Obscura (Jasmina El Rakassa & Oxana-BRD) Tribal Fusion 

3. Duo Sha´thoran (Heidi Cuber & Simone Fernandez -BRD) Tribal Fusion  

Kategorie Duo, Altersklasse Hauptgruppe, Disziplin Fusion/Fantasy

Category Duo/Adults, Discipline Fusion/Fantasy 

1. Dala & Sumaika (BRD) Bollywood, Choreogr. Shahrazad   

2. Anakiya Duo (Hungary) Oriental Fantasy Dance 

3. Roja und Pary (BRD) Schleier

Kategorie Duo, Altersklasse Hauptgruppe, Disziplin Klassisch & Folklore

Category Duo/Adults, Discipline Raks Sharki & Folklore:

1. Nika & Sara (Slovenia), Raks Sharki  

2. Anastasiya & Nargis (Russia/NL),Tabla Khaleegy,Choreo Khaled Mahmoud  

3. SheylaAziz & Badriyah – Al Fayyum Dancers (Cz), Folklore, Muwashahat 

4. Anakiya Duo (Hungary) Classical Oriental, traditional Drum Solo  

Kategorie Formation, Altersklasse Hauptgruppe, alle Disziplinen 

Category Formation (more than 8 Persons) adults/all Disciplines :

1. Showtanz Formation Leyla Jouvana- Pharaonentanz    

2. Showgruppe Leyla Jouvana – Isis-Tanz Fantasy   

3. Formation BinaOriental, Saidi-Pop, Choreogr. Soraya/Bina    

4. A´aninin (Sulayca, Sheila´s buikdanscentrum – NL) – Tribal Improvisation  

Kategorie Solo Weiblich Hauptgruppe, Disziplin Tribal

Category Solo/adults/female, Discipline Tribal :

1. Henneth Annun (BRD) – Tribal Fusion 

1. MariamAla Rashi (BRD/Syria) Tribal Fusion   

2. Amirah (Tine Verheyen - B) – Tribal Fusion  

3. Milka Adamczyk (NL) – Tribal Fusion 

Kategorie Solo weiblich, Hauptgr., Disziplin Fusion/Fantasy

Category Solo/adults/female, Discipline Fusion/Fantasy (15 entries!)

1. Delanna (BRD) Voi-Dance 

2. Nika Mlakar (Slovenia – BD of the World 08 Junior), Bellysamba 

3. Fériel (France- BD of the World Fusion 2007 & 2008) Latino 

4. Zafirah (Canada) Voi-Dance and same place :

4. Zhou Xin Yu (Champion Dance Co. -CHINA), Modern fashion fusion 

Kategorie Solo weiblich Hauptgruppe, Disziplin Folklore & Bollywood)

Category Solo/adults/female, Discipline Folklore & Bollywood:

1. Zhao Xiao Zhen, (CHINA, Champion Dance Co.), traditional Indian & Bollywod

2. Nyla (BRD/Sibiria) Melaya Leff Improvisation  

3. Zafirah (Canada) – Turkish Roma    

4. Anastasiya Kalashnikova (Russland), Sheyla Aziz (Cz), Badriya (Cz)

on same place

Kategorie Solo weiblich Hauptgruppe, Disziplin Klassisch (24 Starts!)

Category Solo/adults/female, Discipline Raks Sharki (24 entries!):

1. Fériel (Frankreich), klassisch Ägyptisch 

1. Nika Mlakar (Slovenia) Raks Sharki (same place)

2. Sara Vujinovic (Slovenia) moderner Raks Sharki 

3. Nyla (BRD/Sibiria)   

4. Fédra (Belgien) 

5. Latifah (Czeck Republik)    

6. Zafirah (Canada)     


Ihr könnt Feriel (France) & Nika Mlakar (Slovenia) sowie Delanna auf unserer Show-Gala sehen am 28.+29.11. in der Rheinhausenhalle

sowie weitere Gewinner auf einer der Gala-Shows am Nachmittag: Henneth Annun & Mariam Syrian (Tribal Fusion), Zhao Xiao Zhen (China- Bollywood/Indian), Nika & Sara (Slo - Duo Raks Sharki), Zafirah (Canada-Turkish Roma), Formation Leyla Jouvana, etc.

WDR-Lokalzeit TV Report from the Contest BD of the World:

http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2009/11/21/okalzeit-duisburg-orientalisches-festival-bauchtanz.xml

WDR website-Report of the Contest & Festival: 

http://www.wdr.de/themen/kultur/musik02/orientalischer_tanz/index.jhtml?stdComments=1#stdComments

Der Show-Bericht demnächst in hier bei hagalla

1. Dezember 2009

HENNETH ANNUN JETZT IM ENSEMBLE VON LEYLA JOUVANA

Wie erst am Ende des 17. ORIENTALISCHEN FESTIVALS von Leyla und Roland Jouvana bekannt wurde, ist Henneth Annun vor wenigen Wochen ins Ensemble der Veranstalterin Leyla Jouvana aufgenommen worden. Henneth, die zurecht zu den absoluten Spitzen-Solo-Tänzerinnen im Bereich Fusion und Vintage zählt, tanze bereits bei den beiden Abend-Galen des Festivals mit, und zwar so, als wäre sie schon immer dabei gewesen. Henneth Annun hat ein wechselvolles Jahr hinter sich, nach Projekt und Lehrauftrag im Tanzstudio Cahira (Düsseldorf) mußte sie sich nach einer neuen festen Stelle umsehen und brauchte nicht lange zu suchen. Wir gratulieren Leyla Jouvana und ihrem Ensemble zu diesem hochkarätigen Zuwachs und wünschen Henneth Annun dort großen Erfolg.

1. Dezember 2009

SUPERLATIV

Das 17. Orientalische Festival von Leyla & Roland Jouvana ist am Sonntag zu Ende gegangen und hat insgesamt 4500 Besucher und 1500 Workshop-Teilnehmer angelockt. Die Bühnen präsentierten den ordentlich gefüllten Sälen nationale und internationale Tanzkunst von erstaunlichem Niveau und bestechender Leistung. Auch hier wie schon beim Contest/Wettbewerb: Eine perfekte Organisation sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Und was es alles zu sehen gab: alte chinesische Hoftänze in modernem Gewand (Guo Wei), tanzende Aufziehpuppen (Kokoro) und ein hinreißendes Finale (Leylas Projektgruppe & Ensemble). Und das nur eine winzige Auswahl. Mehr darüber
bald hier bei hagalla.

1. Dezember 2009

EIN FILMBEITRAG ZUM 17. ORIENTALISCHEN TANZFESTIVAL 
VON LEYLA UND ROLAND JOUVANA


Das Festival ist vorbei und es bleiben Eindrücke von anmutigen Bewegungen,
glitzernden Kostümen und bildhübschen Frauen. Dieser Kurzbericht ist
Bestandteil eines Beitrages von Studio 47 - dem Duisburger Stadtfernsehen
und enthält Statements u.a. von Sharon Kihara und Aziza - Stars aus der Szene
des orientalischen Tanzes. In einigen Monaten wird eine Version des
kompletten Gala-Programms auf DVD erscheinen und käuflich erwerbbar sein
(www.leyla-jouvana.de).

Hier gehts zum Filmbeitrag auf YouTube:

http://www.youtube.com/watch?v=lHtGdi1lmq0