Startseite/Aktuelles
zurück zu Interviews
Heute gibt es kein Interview, sondern ein Statement der
Les Soeurs Tribales zum Thema ATS und Old School Tribal.


WIR HALTEN ES FÜR GANZ WICHTIG, VON
TRIBAL OLD SCHOOL ODER ATS ZU SPRECHEN

Die Gruppe “Les Soeurs Tribales”  bietet in ihren WS „Tribal Old School“ an und erklärt dazu dies:

Bei “Tribal Belly Dance Old School” und American Tribal Style (ATS) handelt es sich um zwei Wege, denselben Tanz zu verkörpern. Nämlich den Tribal, der als Gruppe und improvisiert getanzt wird. In den USA sind drei Hauptrichtungen des Tribal Belly Dance bekannt:

-      Fat Chance Belly Dance (FCBD), das Format, welches Caroleen Nericcio (San Francisco, Kalifornien) entwickelt hat. Es fußt auf Gruppen-Improvisation und arbeitet überwiegend auf rechts.

-      Gypsy Caravan (GC), das Format, welches Paulette Rees-Denis (Portland, Oregon) entwickelt hat. Es fußt ebenfalls auf der Gruppen-Improvisation, arbeitet aber mit der rechten und linken Körperhälfte.

-      Black Sheep Belly Dance (BSBD): Das Format, welches von Kajira Djoumana (Hawaii/Kalifornien) entwickelt worden ist. Es basiert auch auf der Gruppen-Improvisation und funktioniert ebenfalls links wie rechts.

Cincia und Grazia sind beide in GC ausgebildet. Cinzia hat sich auf Old School Tribal Belly Dance spezialisiert und wird beim Tribal Fest 10 im kalifornischen Sebastopol zusammen mit Paulette Rees-Denis und ihrem Gypsy Caravan auftreten. Grazia hingegen hat sich auf Contemporary Fusion (also der Verknüpfung von Tribal und Zeitgenössischem Tanz) spezialisiert.

Gemeinsam haben Cinzia und Grazia das Format LST Zeichen SIGNATURE MOVES und Tribal Dance New School entwickelt. Bei den anstehenden Festivals werden sie dies vorführen.

Wir halten es für sehr wichtig, von Tribal Old School oder ATS zu sprechen, weil es mittlerweile eine solche Fülle von Tribal Fusion gibt, daß viele schon glauben, Tribal sei Tribal Fusion, Gothic, Hip Hop usw. Tribal Fusion hat aber vom ATS oder Tribal Old School lediglich einige Bewegungen und vor allem die äußere Erscheinung übernommen. Im Grunde ist Tribal Fusion jedoch ein Solo-Tanz mit zahlreichen Isolations, wie sie im modernen Bauchtanz und anderen Tänzen (Hip Hop, Breakdance usw.) typisch sind.

Tribal gibt es aber nur, wo eine Gruppe von Menschen zusammen tanzt.

http://www.myspace.com/lessoeurstribales

Les Soeurs Tribales, auf der Bühne live zu sehen am Show-Samstag!

Les Soeurs Tribales
- 3 -
zurück...
Wir haben als Les Soeurs Tribales auf direktem und unmittelbarem Wege etwas FCBD und viel GC gelernt – also nicht von DVDs oder Videos, sondern in Kursen, WS und auf Intensiv-Kursen. Deswegen stellt unser Tribal eine Mischung dar aus 10 % FCBD, 60 % GC und 30 % LST (Les Soeurs Tribales).

Wir haben unser eigenes LST-Format geschaffen, und wir können auf 100 % reinem GC improvisieren wie auch auf zu 100 % reinem LST (wobei wir unsere eigenen SIGNATURE MOVES/Zeichen benutzen, die wir Tribal Belly Dance New School nennen, weil er die Regeln des traditionellen Tribal, dem Old School, beibehält, allerdings unter zeitgenössischen Gesichtspunkten.

WORKSHOPS :

Les Soeurs Tribales (Italien)

Sa., 29.05.2010

Tribal Bellydance Alte Schule 12.30-14.30 h AmV/M/F
Cinzia Di Cioccio ist zertifizierte Gypsy Caravan Instructorin

In diesem Workshop gibt es vielfältige Moves und Kombinationen für Tribal Bellydance/Alte Schule: Gypsy Caravan Style mit Einflüssen von ATS: Einfache und komplexe Combos, elegante Übergänge und raffinierte Formationen. Erweitert Eurer Tribal-Repetoire mit Gypsy Caravan Style von den LST.

Balinese Fan Choreo 15.00-17.00 h M/F
Mitreißende, hochaktuelle Schleierfächerchoreographie á la LST

In diesem WS gibt es Technik und Schrittkombis für den Tanz mit zwei Schleierfächern: Eine elegante Tribaleske Fusion Choreo, die es in sich hat. Lasst Euch überraschen!

So., 30.05.2010

LST Signature Moves/ Tribal Bellydance Neue Schule ®
10.00-12.00 h M/F

In diesem Workshop werden die exklusiven Schritte und Combos á la LST erarbeitet und in vielfältigen Formationen angewendet. Tribal Basics von OT Alte Schule mit brandneuen und aufregenden Schritten und Kombinationen.

Hier gehts zur Anmeldung: www.world-of-orient.de

Demnächst bei hagalla: Das Interview mit Les Soeurs Tribales...
weiter...