Startseite/Aktuelles
zurück zu ma kuck'n
BEYOND BELLYDANCE III
THE DARK FUSION EDITION
Ein Tanz und Showprojekt
Am Wochenende vom 26./27. März 2011 findet im niederländischen Amsterdam/Utrecht die bereits dritte Ausgabe des Showprojekts "BEYOND BELLYDANCE" statt. Veranstalter dieser spannenden Showreihe sind Tjarda van Straten und Renate Bakker, besser bekannt als das erfolreiche Tanzduo "The Uzumé".

Über Teil zwei dieser Showreihe berichtete bereits unsere Freundin Martina Crowe-Hewett, und das klang so enthusiastisch, da ist Hagalla selbst neugierig geworden und wird nun dieses Projekt begleiten, Interviews und Showbericht demnächst hier in dieser Zeitung.
26./27. März 2011
Amsterdam/Utrecht (NL)
The Uzumé haben bereits seit 6 Jahren Erfahrung als Show-Veranstalter und wissen, wie man Gäste und Künstler aus aller Welt präsentiert. Sie haben Amateuren wie Profis eine Bühne geboten und dadurch der europäischen Tribal Fusion Gemeinde eine Plattform geschaffen, haben neue Talente gefördert und die Grenzen des Fusion immer weiter vorangeschoben.

Ihre Shows haben sich zu vielschichtigen Crossover Veranstaltungen entwickelt und sind mittlerweile unverzichtbar für alle geworden,
die sich für neue Ideen und Inspirationen interessieren.
Das Künstler Line-up

ARIELLAH (USA)
SHAKRA (USA
)
THE UZUME (NL)
NAMADEYA (D)
TRIBAL MYSTICA (NL)
NURIA (S)
HILDE CANNOODT (UK)
ARYA (NL)
CALAMITY SAM (USA)
JOYCE BENSCHOP (NL)
KERRY DARKSTAR (UK)
TAMARA JUEL (USA)
THE AMANO PROJECT (NL)
HAZEL (F)
MATTHIAS (B)
ESTHER NEDERPELT (NL)
MARAA (B)
MARTINA CROWE-HEWETT (CA/D)
DEBORAH DEPREZ (F)
SULAYCA (NL)
TRIBE E'FEY (D)
TRIBE OF GAIA (DK)
and more...
Die große Show von Beyond Bellydance III findet statt am Sonntag, dem 27. März 2011,
in Utrecht, 17:30 - 21:30 Uhr
Ariellah und Shakra bieten natürlich auch tolle Workshops an, und es gibt eine weitere interessante Show am Samstagabend im kleineren Kreis, hier die Informationen:
DAS PROGRAMM VON SAMSTAG, 26. MÄRZ 2011
WORKSHOPS  in den NEW DANCE STUDIOS, Wibautstraat 150, Amsterdam
12:00 – 16:00 Uhr: ARIELLAH – „Das Herz aller Dinge“

In „Das Herz aller Dinge“ finden Tanz, Technik, Beweglichkeit, Kraft, Seele, Geist, und Kunst zusammen. Trainiere deinen Verstand mit der Technik, und lehre dein Herz das Tanzen, dann wird alles andere sich von selbst ergeben. In diesem Unterricht liegt der Schwerpunkt auf der Kombination von Tanztechnik mit dem ebenso wichtigen Ausdruck im Tanz. Kreative Prozesse und innere Arbeit werden schriftlich und mündlich behandelt. Der Workshop beinhaltet einen Abschnitt in intensiver Tanztechnik und körperlicher Konditionierung. Dieser Mini-Intensivkurs wurde eigens dafür geschaffen, die Tänzerin zu ermutigen, und ihr das nötige Handwerkszeug fürs Üben zuhause an die Hand zu geben, um den nächsten Level, die nächste große Herausforderung zu erreichen.

16:30 – 18:30 Uhr NA'LA & SHAKRA - TRIBAL AFRICAN FUSION

Wie man dem Ruf der kraftvollen schnellen Trommel mit mehr als nur einem Shimmy antwortet! Nutze die Kraft, Geschwindigkeit und Weite Westafrikas, und intensiviere damit deine ATS Kombos. Diese Energie macht nicht nur Laune, sondern wird dein Publikum auch vom Hocker reißen! Und oh, haben wir schon erwähnt, wie viel Spaß du mit deinen Tanzschwestern beim Emporschnellen, Hüpfen, Strecken und Herumschleudern haben wirst? Wir  mischen Basic-Tanzbewegungen mit ATS-Kombos und erweitern dein Tanzrepertoire um zwei non-stop Tribal Afro Kombos. Keine Bange, dass du alles auf dem langen Nachhauseweg vergessen könntest  - du erhältst von Shakra einen Video Link, mit dem du deine erworbenen Kenntnisse jederzeit auffrischen kannst. Komm, und füge deinen Performances den hochenergetischen Flair Westafrikas hinzu!

18:30 – 20:00 Uhr: Abendessen im “Canvas” (nicht im Preis inbegriffen)
Im 7. Stock mit Ausblick auf das abendliche Amsterdam

20:00 - 22:00 Uhr: FLASHDANCE
Show im kleineren Kreis in den „New Dance Studios“, nur 50 Tickets verfügbar


DAS PROGRAMM VON SONNTAG, 27. MÄRZ 2011
WORKSHOPS im RASA, Pauwstraat 13a, Utrecht
11:00 – 13:00 Uhr: ARIELLAH – VIELSCHICHTIGE KOMBIS

Studiere mit Ariellah komplexe und außergewöhnliche Kombinationen ein, die sowohl eine Herausforderung für den Geist, als auch für den Körper sind. Hier sind all deine technischen Fähigkeiten  gefragt!

11:00 – 13:00 Uhr: SHAKRA – RAUF, RUNTER UND RINGSHERUM

Möchtest du deine an Bauchtanz- Bandbreite erweitern? Vielleicht mit etwas Westafrika verfeinern! Westafrikanischer Tanz ist für seine weiten und feinen Armstreckungen und ausladenden, kraftvollen Bewegungen bekannt. Shakra wird diese in leicht verdauliche Häppchen zerteilen, so dass jeder Bellydancer sie leicht aufnehmen kann. In diesem fröhlichen und herausfordernden Workshop erlernt ihr die Basics von IAF (Industrial African Fusion); von ganz erdig schweren bis zu leichten, erhebenden Bewegungen, mit denen ihr die Gesetze der Schwerkraft aushebeln könnt. Vermische den Bauchtanz mit Ausdrucksstärke , und du bekommst das passende Rezept für eine köstliche Darbietung deines Tanzes! Klingt das gut? Dann mach mit, und verausgabe dich, bis der Arzt kommt.

13:30 – 15:30 ARIELLAH – TANZE TANZ-BEWEGUNG

Steh nicht nur herum! Setz dich in Bewegung, und TANZE! Erkunde die Tanzfläche … bewege dich wie ein Tänzer … erforsche Bewegungsübergänge von Arm und Körper, Beinarbeit, Schrittkombinationen und andere dem Tanz zugehörige Ausdrucksformen.

13:30 – 15:30 Uhr SHAKRA – DAS SHAKRA LABOR („going to the Lab“)

Der Ausdruck „going to the Lab“ stammt von den Street Dancers in den USA und bedeutet, sich nicht mehr mit dem bereits bekannten Tanz zu beschäftigen, sondern sich neuen und unbekannten Ideen und Konzepten zuzuwenden. Dich erwartet eine Reise, die dich aus deiner Komfortzone hinausführt und dich neue Kreativität entdecken läßt. In dieser Versuchswerkstatt werden intuitiv neue, mit dem eigenen Körper erfühlte Bewegungen aufgedeckt. Diese neuen Einfälle können nur spielerisch und durch Abenteuerlust geweckt werden. In diesem Labor kann sich der Tänzer vollkommen frei als wagemutig, albern oder dramatisch darstellen, sowohl im Geiste als auch körperlich,  und man darf nicht nur, man soll sogar Fehler machen. Tritt ein ins Shakra Labor, und wir spielen gemeinsam ein paar lustige Spiele, um neue Bewegungsmuster freizulegen. Bei diesem Experiment erfährst du nicht nur viel über dich selbst, es stärkt auch die Zusammengehörigkeit mit Deinen Tanzkolleginnen. Hier gibt es Gelegenheit zum Entspannen und den Tanz mit allen seinen Bewegungen durch die Lust am Spielen zu genießen, denn im Shakra Labor gibt es keine Fehler, nur neue Dinge zu erlernen.

15:00 Uhr: Shopping, Essen, sich treffen und klönen

17:30 – 21:30 Uhr: BEYOND BELLYDANCE III - The dark fusion edition

Tanz- und Show

Darbietungen vieler internationaler Künstler, siehe Line-up, Musik von DJ Amar (USA)

TICKETS: Beyond Bellydance III  (€18): www.rasa.nl, tickets@rasa.nl or 0031 (0)30 2316040

 WORKSHOP Örtlichkeiten:
Samstag: New Dance Studios | Wibautstraat 150 | Amsterdam, www.newdancestudios.nl
Sonntag: RASA | Pauwstraat 13A | Utrecht, www.rasa.nl
 

INFO - REGISTRATION: the.uzume@gmail.com or 0031 (0) 6 150 32 560
für WorkshopAnmeldungen, Platzreservierung Abendessen im Canvas, Auftrittsanfragen und Ticket-Reservierung für Flashdance (€8)

HOMEPAGE von THE UZUMÉ: www.tjarda.nu

Martina Crowe-Hewett (CA/D)
The Uzumé (NL)
Calamity Sam (USA)
Hilde Cannoodt (UK)
Nuria (S)
Kerry Darstar (UK)
Ariellah (USA)
Shakra (USA)