Startseite/Aktuelles
zurück zu ma kuck'n
Philosophische Tanzkunst, die gleichzeitig zum Nachdenken anregt und verzaubert! Das könnte man als die Quintessenz des wunderbar ungewöhnlichen Abends bezeichnen, der sich Anfang März im Hansesaal im westfälischen Lünen ereignete. Die tanzenden Philosophen und philosophischen Tänzer des Abends waren
Lotta Svalberg und Pascal Sani, auch als Duo Extra Energy bekannt.

Die beiden Künstler beginnen das abendfüllende Programm mit Humor und einer Staubsaugerwerbung mit Staubsaugertango in der plötzlich James Bond 007 auftaucht. Über die dramatisch-realistische Darstellung eines „normalen“ Lebens mit Hast und Streß explodieren erstmals die Gedanken der Zuschauer: „Ist das alles im Leben?“ fragt sich da so mancher.

Erleichterung wird spürbar, als die Protagonisten auf der Bühne sich auf das „wahre“ Leben besinnen und sich das penetrante Klingeln des Handys in Vogelgezwitscher verwandelt. Und jetzt sind die Zuschauer bereit für die nun folgende Verzauberung und Irritation, durch die ungewöhnliche Gesamtkomposition aus Tanz, Ausdruck, Kostüm in den Bann gezogen zu werden.

Lotta Svalberg und Pascal Sani bieten uns Bilder und Ideen an und überlassen die Interpretation dem Zuschauer: Blume oder Qualle im Meer? Der Kampf mit den Krücken – verrückt oder der Kampf mit unseren inneren Beschränkungen? Rote Roben als Symbol von Königen und Königinnen der Vergangenheit oder Kleidungsstücke aus Star Wars?
Die Traurigkeit und Dramatik, wenn Pascal Sani einen Meter über dem Boden über die Bühne schwebt … Lotta Svalberg, die sich plötzlich als wunderbarer Nachtfalter über die Bühne erhebt und „fliegt“ …

Während des ganzen Abends ist die Intensität der Gefühle spürbar. Die ganze Bandbreite der menschlichen Emotionen wird angesprochen: Freude, Dramatik, Verwunderung, Verzauberung, Irritation …

Dieses Programm bietet die wunderbare Freiheit, der eigenen Phantasie zu folgen und mit ihr davon zu fliegen ... In diesem Sinne wünschen wir einen wunderbaren Flug!

www.extra-energy-dance.de

Photos © André Elbing
VERZAUBERUNG DURCH NACHTFALTER
Catch Time - Philosophische Tanzkunst
von Lotta Svalberg & Pascal Sani


von Sylvia Assmann