Startseite/Aktuelles
zurück zu ma kuck'n
Grafik und Layout: Konstanze Winkler
Workshops Chris Parker

Di. 29.7.: Modern Dance - Limón Technik zum Kennenlernen
(Level: offen), 18:00 - 20:00 Uhr

Mi. 30.7.:
Modern Dance - Limón Technik zum Kennenlernen
(Level: offen), 18:00 - 20:00 Uhr

Di. 5.8.:
Modern Dance - Limón Technik zum Kennenlernen
(Level: offen), 18:00 - 20:00 Uhr

...hier geht's zur
Anmeldung ...

Modern und Zeitgenössischer Tanz sind für viele Menschen, auch Tänzer, ein Buch mit sieben Siegeln. Manis konnte für ihre Sommer-Universität eine ausgewiesene internationale Expertin für die „Limon-Technik“ gewinnen, die in ihrem Workshop aufzeigen will, dass Modern und Bauchtanz gar nicht so weit voneinander entfernt sind. Dazu erzählt sie uns einiges in dem Interview, das wir mit ihr geführt haben, und darin erhalten wir schon einen gewissen Einblick. Aber den vollen Durchblick erhält man und frau erst, wenn man an diesem Kurs teilnimmt.

"BEWEGUNG FASZINIERT MICH IN ALL IHREN FORMEN"

Interview mit Chris Parker

- von Marcel Bieger

Erzähle uns bitte etwas über dich und deinen Werdegang.

Ich bin in Kalifornien geboren und habe später an der Folkwang- Hochschule in Essen meine Tanzausbildung absolviert. Danach habe ich mich in New York auf die Limón-Technik spezialisiert. Seit 1976 arbeite ich als Tanzpädagogin. Seit 1980 beteilige ich mich als Tänzerin und Choreografin an vielen Projekten.

Welche Gemeinsamkeiten und Berührungspunkte haben die Limón-Technik und der Orientalische Tanz?

Wie ich die Limón-Technik verstehe, arbeitet man bei ihr mit organischen Bewegungen. Wenn man dieses Prinzip umsetzen kann, kann man es in allen Formen des Tanzes umsetzen. Auch die Arbeit mit einem Gewicht, sei es das eigene Körpergewicht oder das eines Gegenstanders, gehört zu der Limón-Technik. Also kann es sehr nützlich sein, wenn man im Orientalischen Tanz bereits mit Schleier oder Stock gearbeitet hat.

Was hat dich bewogen, bei Manis' Sommer-Universität mitzumachen, und was genau hast du dort in deinen
Workshops vor?

Ich kenne Manis schon recht lange und habe mich sehr gefreut, als sie mich gebeten hat, bei ihrem Summer-Camp mitzumachen. In meinem Kurs will ich einen Einblick in die Limón-Technik geben. Wie ich vorhin bereits erwähnt habe, bin ich der Ansicht, dass diese Technik dabei helfen kann, rascher Bewegungen zu beherrschen. Ich arbeite gern mit Menschen aus verschieden Bewegungsrichtungen, weil mich Bewegung in all ihren Formen fasziniert.

Mit freundlichen Grüßen,

Chris

Modern Dance - immer beliebter als Element zur Fusion mit dem Orientalischen Tanz