Startseite/Aktuelles
zurück zu ma kuck'n
Grafische Gestaltung und Photos © Konstanze Winkler
Text: Brigitte Baldinger

Einleitung und redaktionelle Bearbeitung: Marcel Bieger

Photos und graphische Gestaltung:
Konstanze Winkler

Ein bewegender Moment. Der erste Show-Block der 5. „Total Oriental“-Show ist gerade zu Ende gegangen, da betritt Brigitte Baldinger, Herausgeberin der ältesten und wichtigsten deutschen Druck-Fachzeitung für Orientalischen Tanz die Bühne. Die Moderatorin hält ein neues Manuskript in Händen und trägt daraus Begründung für die Verleihung vor. Brigitte Baldinger nennt die Namen der Gewinner(innen) 2014 und überreicht die Trophäe. Die so Geehrten sind sprachlos, denn wer es im betreffenden Jahr geworden ist, bleibt bis zum allerletzten Moment geheim. Wir zeigen die glücklichen Sieger und zitieren aus der jeweiligen Laudatio. Die komplette Lobrede findet sich auf der Homepage der „Halima“
(http://www.halima.de/index.php?page=231&id=296) Wir danken Brigitte Baldinger und der Fachzeitschrift „Halima“ für die freundliche Genehmigung zur auszugsweisen Veröffentichung aus der Lobrede.

Wie bereits früher berichtet, wird die „Halima“ in Zukunft auf eigene Shows verzichten und den nach ihr benannten Preis auf Enussahs Show
„Total Oriental“ verleihen, wie gewohnt im zweijährigen Rhythmus. Wir begrüßen diese Entscheidung und freuen uns über diesen „Ritterschlag“
für „Total Oriental“ (www.total-oriental.de).

Doch nun zu den Preisträgern im einzelnen:
SABUHA SHAHNAZ

„ …hat ihre besondere Liebe dem türkischen Tanz und den Tänzen der Roma gewidmet. Sie integriert Elemente aus dem indischen und spanischen Tanz, sowie der internationalen Folklore und kreiert neue faszinierende Bewegungsbilder … "
ELIANA

„ …eine sehr ungewöhnliche Mischung, die von Eliana atemberaubend umgesetzt wird … tolle Performance auf eine tolle Musik. VOLL FEUER UND EXPLODIERENDER LEIDENSCHAFT TANZT SIE BEIM ZIGEUNER und überzeugt uns damit restlos … „
NICOLE McLAREN

„ … obwohl sie sich mit Begeisterung dem gesamten Bereich des orientalischen Tanzes widmet, ist ihre Spezialität der Drehtanz in jeder Facon und Variationsmöglichkeit. Aus der ganzen Welt sucht sie Elemente und Variationen von Drehtänzen und verbindet sie zu einer neuen fantastischen Einheit … „.
LORENA GALEANO

„ … zieht jeden in ihren Bann. Einmal scheint sie bei jeder Bewegung zu explodieren und entfacht ein Feuerwerk an Tanz, das seinesgleichen sucht. Ein andermal schmilzt sie leidenschaftlich in der Musik dahin … „
ROMY

Seit 2006 machte sie sich … in rasantem Tempo einen Namen als Solokünstlerin … Tänzerin bei den Bellydance Superstars wurde sie … gewann den ersten Platz beim Europäischen Tanzfestivals Europas und wurde „Bellydancer of the World“ bei Leyla Jouvanas gleichnamigem Wettbewerb.

„jomdance!“ COMPANY
Halima Gruppenpreis

. Man nehme die Strukturen des Balletts … und übertrage sie auf den orientalischen Tanz. Der Leiter hatte die Vision, die besten Tänzerinnen zu casten und zu einer Einheit auf höchstem tänzerischen Niveau zu verschmelzen … Der Leiter hat den Mund wirklich nicht zu voll genommen … „

(Nachbemerkung der Redaktion: Said el Amir, der „jomdance“-Erfinder, befand sich zum Zeitpunkt der Verleihung im Ausland, schickte aber ein bewegendes Schreiben, in dem er vernehmlich sein Bedauern zum Ausdruck brachte; an seiner statt nahmen fünf von den vielen auf der „Total Oriental“ anwesenden „jomdancer“ den Preis mit sichtlicher Begeisterung entgegen.)
ANASTASIA KOROBOWA (Halima Nachwuchspreis)

Sie ist erst 11 Jahre alt, lebt in Rußland, ist zierlich, schüchtern und scheint ein ganz normales Mädchen zu sein. Doch wenn die Musik erklingt … beginnt sie zu tanzen, dass dem Zuschauer der Atem weg bleibt …
und sie zählt über zweihundert Goldmedaillen und Pokale ihr eigen.
Brigitte Baldinger (Mitte) verleiht Sabuha Shahnaz die "Halima 2014" ...
Nicole McLaren bedankt sich für den Preis ...
Eliana ist außer sich vor Freude ...
Lorena Galeano kann es kaum fassen ...
Der Nachwuchspreis ging an die sehr talentierte Anastasia ...
... und den Gruppenpreis bekam die "jomdance!"-Company von Said el Amir.
Die glücklichen Gewinner!
große Freude auch bei Romy!
„EHRUNG“
Halima-Preise erstmals bei „TOTAL ORIENTAL“ vergeben