Startseite/Aktuelles
zurück zu ma kuck'n
Für Leyla Jouvana und Roland beginnt jetzt die heiße Phase. Es sind nur noch 5 Tage, bis zum Start ihres 18. Orientalischen Festival Europas.
von Modern Fusion, Tango und Partykrachern...
Wir nehmen dies zum Anlaß unseren Lesern und Leserinnen einige wirklich außergewöhnliche Workshop-Themen vorzustellen:
Henneth Annun - Tribal Fusion

Henneth Annun tanzt seit ihrem 16. Lebensjahr. 2009 gewann sie den „3rd Contest Bellydancer of the World" in den Kategorien Tribal Duo und Solo. Seit 2006 liegt ihr Schwerpunkt im Bereich des Tribal Fusion Bellydance, und als ausgebildete Physiotherapeutin legt sie großen Wert auf starke Haltung und ausgefeilte Tanztechnik, was sich in ihren Tribal Fusionkurs widerspiegelt. In das Training für Haltung und Technik wird anatomisches Wissen einfließen, was die Körperwahrnehmung schult.

Sonntag, 28.11., 11.20 - 13.50 Uhr
Henneth Annun- Tribal Fusion Bellydance „Floorwork & Flow"

Henneth (Physiotherapeutin & BD of the World 2009) unterrichtet in diesem WS Warm-up, Basicmoves auf dem Boden mit Variationen sowie abwechslungsreiche und gut ausgeklügelte Combos mit fließenden Übergängen. Die einzelnen Sequenzen werden zum Schluß zu einer kleinen Choreo zusammengefügt. Bitte mitbringen: Knieschoner! 2,5 h!

Mariam Ala-Rashi - Tribal Fusion

Mariam Ala-Rashi ist Syrisch-deutscher Abstammung, „Bellydancer oft he World-Tribal Fusion-Solo 2009" und Deutsche Meisterin Tribal Fusion-Solo 2009.
Ihre tänzerische Vorausbildung begann mit dem 4. Lebensjahr und sie studiert derzeit Tanz- und Tanzpädagogik an der Ballettschule für Bühnentanz Düsseldorf.

Freitag, 19.11., 19.00 - 22.00 Uhr
Mariam Ala Rashi - Tribal Fusion Bellydance Drum Solo Choreo
Fortgeschrittene bis Masterclass

Mariam („Bellydancer of the World Tribal Fusion 2009" & „Deutsche Meisterin Tribal Fusion 2009") unterrichtet eine pfeffrige und sehr effektvolle Drumsolo-Choreografie, der krönende Abschluss Eures Auftrittes! Die Armpositionen sind sowohl für Tribal Fusion, als auch für OT austauschbar. Daher für alle Stile geeignet. Vorkenntnisse im Layering sind von Vorteil aber können hier auch vertieft werden. bitte mitbringen: Yogamatte/Wolldecke, Wasser, Notizblock und Wollsocken/Stulpen.

Feriel - Bellydancer of the World "Fusion" 2007 & 2008

Die gebürtige Spanierin Fériel ist seit 14 Jahren professionelle Tänzerin, Lehrerin und Choreographin in Frankreich und im Ausland. Seit ihrer Kindheit war und ist Tanz Ihre Leidenschaft, so lernte sie u. a. auch Klassische Tänze, Modern Jazz, Salsa, Tango, Flamenco, Polynesische Tänze...) bis sie sich dem Orientalischen Tanz widmete. 2002 gründete sie Ihre Tanzgruppe la Compagnie Jawhara, bestehend aus elf Tänzerinnen.

2007 und 2008 , gewann sie den 1. Platz beim Contest Bellydancer of the World in Duisburg in der Kategorie Solo Fusion Fantasie und in 2009 sowohl in Fusion als auch in Raks Sharki Solo und gewann den 1. Platz mit Ihrer Formation.

Sa., 21.11., 09.45 - 11.45 Uhr
Férièl - Sinnlicher Tango Oriental
Mit Ihren atemberaubenden Tänzen und Choreogr. gewann sie den Contest BD of the World 07, 08 & 09 mit Tango, Latino Oriental und Raks Sharki. Sie eroberte alle Zuschauerherzen im Nu. Diese Choreogr. verkörpert Eleganz, Weiblichkeit, Sinnlichkeit und Tanzkunst auf höhstem Niveau.

Fr., 26.11., 17.15 - 19.15 Uhr
Férièl - Mouwashahat (Maurischer Hoftanz, Magic Arabo-Andalus )
Dieser Stil ist ein Muß für die Oriental-und Mahmoud-Reda-Liebhaber. Die Gewinnerin zahlreicher Wettbewerbe unterrichtet einen eleganten und grazilen arabisch-andalusischen Tanz, welcher mit und ohne kleiner Tücher tanzbar ist. Anspruchsvolle raumgreifende und schwebende Kombis, Technik und kleine Choregraphie.



Viviane Gerhard - Tribal Fusion

Diplomierte zeitgenössische Bühnentänzerin, Coach, Teacher, Choreographin und Gewinnerin „Bellydancer of the World 08" in der Disziplin Tribal Fusion.

Vor über zehn Jahren entdeckte Viviane den Bauchtanz und somit eine neue Leidenschaft. Heute ist sie eine begeisterte Fusion Tänzerin und verdient ihren Lebensunterhalt mit Tanz. Ihre Ausbildung in Klassischem Ballett, Modern Dance und Jazzdance absolvierte sie an der Zürich-Tanz-Theater-Schule 1999-2003. Neben den Hauptfächern erwarb sie sich fundierte Kenntnisse in Flamenco, Choreographie, Anatomie, Tanzgeschichte und Feldenkrais. Als zeitgenössische Tänzerin tanzte sie in Stücken internationaler Choreographen wie „Freche Wende" von Teresa Rotemberg , „Slip Shaper Naturals" von Kyle Bukhari und „Chronicle of an Announced Life" von Sonja Rocha. Sie wirkte in Videoperformances mit und greift auf eine langjährige Erfahrung als Dozentin und Choreografin zurück.  

So., 21.11. 15.30 - 17.30 Uhr
Viviane Gerhard - Tribal Fusion & Bellydance
Starke und elegante Beinbewegungen und bezaubernde Posen
Dieser Technik-Workshop für alle Level beinhaltet Basistraining, Beinarbeit und Modern Dance Floorwork gepaart mit sinnlichen Tribal Fusion Akzenten. Starke und elegante Beinbewegungen,


eine starke Mitte und bezaubernde Posen werden durch spielerische Kombis und Übungen gefördert. Eine Bereicherung für jede Fusion Tänzerin. Viviane arbeitet mit klar strukturierten Übungen und mit Einflüssen aus der Modern Dance Technik.

Sa., 27.11., 13.40 - 15.40 Uhr
Viviane Gerhard - Tribal Fusion Kombis mit Contemporary Dance Touch
Bezaubernde und mitreißende Modern Dance Moves kombiniert mit Tribal Fusion und Drehungen à la Viviane - BD of the World 2008 -, vereinen sich zu einem berauschenden Bouquet an Kombinationen.Verspielte Beinarbeit, Locks und Pops gespickt mit Drehungen durch den Raum und am Platz. Eine Herausforderung für jede Fusion Tänzerin, ab Mittelstufe.
Schachlo

Diplom-Tänzerin aus Usbekistan, dieTop-Tänzerin & Choroeogr. für zentralasiatische Tänze u. eine von Leyla Jouvanas absoluten Lieblingstänzerinnen. Sie sagt: "Nachdem sie auf unseren Festivals die Zuschauerherzen im nu eroberte, bedarf es nicht vieler Worte: einfach wunderschön u. überzeugend!"

Sa., 20.11., 11.45 - 13.45 Uhr
Schachlo - Neue Russian-Gypsy-Power
Neue russische Roma-Kombis, die Euch viel Spaß und Freude bereiten und Eurer Publikum um den Verstand bringen. Voller Kraft, Dramatik und Temperament. Schulter-/Handshimmies, besondere Schritte & kleine Sprünge, Spiel mit dem Rock (Rock bitte mitbringen!) & raffinierte Drehungen.

So., 21.11., 09.45 - 11.45 Uhr
Schachlo - Neue Schöne Arme & Persisch


Seetha (D)

besitzt langjährige Tanzerfahrung. Ausbildungen im klass. Ballett, Afro- und Modern Dance, Jazz-, Stepp und Indischem Tanz prägen ihren außergewöhnlichen Tanzstil. Sie verzeichnet zahlreiche Engagements in Europa, Ägypten, Tunesien und der Türkei (ZARO,.ART Oriental, 7000 J. Ägypten). Halima-Preis 2004

Sa., 27.11., 09.00 - 11.00 Uhr
Seetha - Routine mit Raks Sharki & Saidi „Escape from Cairo"
Ein kurzweiliges Schleier-Entrée, akzentreiche Shimmiepassagen, Takseem sowie ein wunder-schöner Saidi-Teil geben diesem Orientalischen Tanz eine besonders anspruchsvolle Note! Ausdrucksstark im typischen Seetha Stil und Tanzfreude pur.

So., 28.11., 09.00 - 11.00 Uhr
Seetha- Catwalk
„Wie laufe, pose und präsentiere ich mich - auf dem Laufsteg, auf Bühne, im Alltag?" Seetha ermöglicht Euch einen Einblick in die Arbeit auf dem Catwalk und gibt Euch auf Grund ihrer


Louis Anch-Amun XIV.

Als Absolvent der Kunstakademie Nürnberg und Uni Erlangen war und ist Louis mit langjähriger Modeltätigkeit, Choreograph und Lehrer in verschiedenen Ballett- und Modelschulen, Organisator und Veranstalter eigener Shows im In- und Ausland. Mit charismatischer und eleganter Ausstrahlung führt er als Moderator in verschiedenen Rollen und Kostümen charmant und galant flirtend durch das Programm. Seit über 16 Jahren bietet er auch mit seiner Showpartnerin Seetha temperamentvolle und schwungvoll hinreißende Tanzshoweinlagen mit großem Repertoir, die jedes Publikum begeistern.

Sa., 27.11., 09.00 - 11.00 Uhr
Louis - Burlesque Oriental
Unterhaltung und Amüsement pur! Gefühlt, getanzt und gelebt mit weichen, schwungvollen, femininen Bewegungen und den aufregenden Elementen des orientalischen Tanzes: ergibt eine super unterhaltsame, sexy Mischung. Daher lasst Euch mitreißen und verzaubern!

langjährigen Tätigkeit als Model und Lauftrainerin die entscheidenden Tipps, um sich bestmöglich in Szene zu setzen. Viele Tanzstücke beinhalten Passagen, die nicht unbedingt aufwendig choreographiert sein müssen. Einfaches gehen & Posen ist hier die besondere Würze - aber wie? Elegant und anmutig, sexy oder leicht verrucht, flippig und frech oder sehr natürlich? Bitte hohe Schuhe und Jacke mitbringen und einfach mal ausprobieren, wie Frau sich als Model fühlt.
Neue filigrane Hand-/Armbewegungen, sprechende Gesten und elegante Posen aus versch. mittelasiatischen Tanzstilen (persisch, usbekisch, tadschikisch) und neue Persische Tanz-Kombis von der Meisterin der Tänze der Seidenstrasse.
Sujee Choi (Korea)

- Präsidentin der Korea Bellydance Association.
- Professorin der Seoul Christian University (Bellydance).
- Jurymitglied in internationalen Festivals (in mehr als 8 Ländern).
- Master-Dozentin des Egypt Ahlan Wa Sahlan Festivals.
- Ausgezeichnet mit einem Preis des Koreanischen Präsidenten.
- Movie & TV Drama Bellydance Choreographin
- Über 500 TV-Auftritte

Sa. 20.11., 09.30 - 11.30 Uhr
Sujee Choi - Egyptian Takseem
Die in Ägypten gefragte Dozentin Sujee lehrt Euch die Geheimnisse eines Instrumentalsolos, mit der Musik, Rhythmus und Bewegung eins zu werden. Sinnliche binnenkörperliche Bewegungen, die Euren Horizont erweitern. Ab guter Mittelstufe/Fortgeschrittene.

So. 21.11., 17.45 - 19.45 Uhr
Sujee Choi "Fan - Veil /Fächerschleier"
Technik und kleine Choreo.
Die Kunst des Fächerschleier-Tanzes, welcher seinen Ursprung in Asien findet. Hier könnt Ihr direkt von der Quelle lernen und Euch von Sujees Talent inspirieren und verzaubern lassen. Eine ideale und ungewöhnliche Ergänzung Eures Repertoires mit neuen frischen Ideen.

Salwa

Mit Leib und Seele Tänzerin entdeckte Salwa von 15 Jahren die Kunst des Bauchtanzes. Vorher tanzte sie Salsa und verliebte sich dann in die Schönheit und Anmut des OT.

Salwa ist Perfektinistin und immer begierig darauf, Neues zu erlernen. Sie trainiert regelmäßig und intensiv, ob in Brüssel oder rund um den Globus, so hat sie immer die Möglichkeit, sich bei anerkannten und hochrangigen, internationalen Bauchtanz-Profis weiterzubilden.

Auf der Suche nach weiteren Bereicherungen ihrer Tanzkunst, lernte Salwa neue Tanzstile und Kulturen kennen, wie z.B. den Derwisch-Drehtanz, Flamenco, Hip Hop, Zigeuner- und Indischen Tanz, klassisches Ballett, Yoga und auch ATS (American Tribal Style)

Sa., 27.11., 11.20-13.20 Uhr
Salwa - Raks Sharki Combos with Arms & Postures
Starke und sofort überzeugende Klassische Tanztechnik mit fesselnden Arm- & Handbewegungen. Wunderschöne Tanzposen und klare Linien, die Euch und Eure Tanzkunst ins rechte Licht setzten. Keine schlappen Kombis, sondern zu jedem Lied tanzbare und brauchbare Moves.



Mayyadah

Mayyadah unterrichtet seit 1995, organisiert seit '97 anspruchsvolle Shows in Deutschland und kann auf zahlreiche Erfolge im In- und Ausland zurückblicken. Viele Jahre tanzte und unterrichtete sie in Ägypten. Seit 2001 leitet und choreografiert sie das Ensemble El Saherat, welches sich inzwischen auch auf internationalen Bühnen große Beliebtheit ertanzte. Mit ihrem Tanzpartner Amir Amareen feierte sie große Erfolge in Brüssel,San Francisco,Toronto und auf den ganz großen Bühnen in Deutschland, u.A. 2005 und 2006 auf dem Oriental. Tanzfestival von Leyla Jouvana. Mayyadah ist eine Vollblutdozentin mit dem Schwerpunkt Choreografie. Auch setzt sie sich mit großem Engagement seit Jahren für die Förderung von neuen Talenten ein, wofür sie 2008 in Frankfurt auf der Orienta für ihre Verdienste am orientalischen Tanz in Deutschland ausgezeichnet wurde.
Ihre Auftritte sind unvergeßlich, mitreißend, authentisch, abwechslungsreich, musikalisch perfekt interpretiert mit choreografischen Glanzleistungen.
Fr., 26.11., 14.45 - 16.45 Uhr
Mayyadah - Partykracher Choreo
Diese Choreo begeistert jeden! Super Stimmung wird garantiert, bei diesem Tanz kocht der Saal!
Tolle Kombis u. Saidi-Feeling a la Mayyadah, spritzig & kokett und mit viel Charme, zaubert Partylaune, da muß man einfach mittanzen! Level ab sehr guter Mittelstufe, Musik CD BDSS Vol. 5, Nr. 4.

nähere Informationen zu den Workshops unter:
www.leyla-jouvana.de
von Konstanze Winkler