Startseite/Aktuelles
zurück zu ma kuck'n
Und was sollte man sonst noch wissen?

Die Workshops finden alle im tanzhaus nrw, 40233 Düsseldorf, Erkrather Str. 30, statt.

Filmen ist mit Erlaubnis des jeweiligen Dozenten für persönlichen Gebrauch erlaubt. Wer eine Unterkunft benötigt, wende sich bitte direkt an Manis unter: Email: info@manis-tanz.de

Die Workshop-Anmeldung erfolgt ausschließlich über
www.manis-tanz.de

oder schriftlich an Manis Sjahroeddin, Oberkasseler Str. 74, 40545 Düsseldorf.

LAST MINUTE KURSE BEI MANIS’ SOMMER-UNI
Dynamische Schrittkombinationen im typischen Bollywood-Stil, in Verbindung mit einer Gestik, welche den Refrain und die wesentliche Textstellen des Songs "ishq me ruswaa" unterstreicht, führen zu einer ästhetisch anmutigen und gleichzeitig sehr lebendigen Choreografie von 3 Minuten. Dieser WS eignet sich für Anfänger bis Mittelstufe. Alle Schritte und Gesten werden gründlich erklärt und geprobt, bevor sich daraus die Schrittkombinationen ergeben, welche dann in einer Reihenfolge zur Gesamtkomposition des Tanzes führen.“ Naila Khan sendet folgendes Video mit, um sich einen Eindruck von ihrer Kunst zu verschaffen:
http://www.youtube.com/watch?v=8olTfFmyBWc

Workshop "Dangerous Ishq", Sa., 17. August, 15 - 19 Uhr, tanzhaus nrw
Kurzfristig hinzugekommen ist Nilujaan, die mit Flamenco angefangen, dann zum klassischen OT gefunden hat und sich seit mehreren Jahren mit Bollywood befaßt. Ihr Kurs widmet sich dem Titel "ishq me ruswaa... " aus dem aktuellen Bollywood-Film " Dangerous Ishq", http://www.youtube.com/watch?v=Zub-yL4uKj8
Sie sagt: „In dem WS verbinden wir Elemente des klassisch indischen Kathak-Tanzes, welcher in Nordindien verbreitet ist,  mit dem klassisch indischen Bharat Natyam, welcher seine Wurzeln in der südindischen Tempelkultur hat, auf ausgefallene Art und Weise.
Weiterhin ist Cristina Zegarra neu dabei, eine der „Jungen Wilden“ der ersten Stunde und damit eine der ausgezeichnetsten Tribal-Fusion-Tänzerinnen im deutschsprachigen Raum. Ihr You-Tube-Kanal ist hier: http://www.youtube.com/user/CristinaZegarra Sie bietet 2 Workshops an:

ACTING-ARMS
Der Focus des Workshops liegt auf der Ausdruckskraft der Arme. Von den Schultern bis zu den Fingerspitzen: fließend, gefühlvoll und voller Energie! Klare Isolationsbewegungen und Improvisationsübungen geben neue Wege, die Arme einzusetzen und den eigenen Stil zu betonen. In einer kurzen Choreographie wird die erlernte Technik umgesetzt. Musik: "Hearts A Mess" von Gotye
(
http://www.youtube.com/watch?v=GnXFJOXvL_A) WS am Sonntag, 18. August, 11 - 14 Uhr

CHOREOGRAFIE "GRAFTING"
In diesem Workshop wird eine Choreographie zu "Grafting" von Saltillo
(
http://www.youtube.com/watch?v=hp8hd6Yt4hM) einstudiert. Mystisch und kraftvoll wird der dramatische Song in ruhige Tribal Fusion-Bewegen umgesetzt. Fließende Bewegungen stehen hier im Kontrast zu starken Akzenten. WS am Sonntag, 18. August, 16 - 19 Uhr, tanzhaus nrw
Die Workshops von Sophia Chariarse am ersten SummerCamp Wochenende mussten aus Krankheitsgründen leider verschoben werden, hier sind die neuen Termine:

1.) „Iron“ von Woodkit - Choreografie
am Mittwoch, 28.08.2013

von 18.00 - 21.00 Uhr   / Stufe: AmV / M

2.) „Bollywood - Bole Churiya-Choreografie“
am Donnerstag, 29.08.2013

von 18.00 - 22.00 Uhr    /   Stufe:  AmV / M

3.) „Indian Fusion-Semiklassisch ind. Tanz“
am Sonntag, 01.09.2013

von 14.00 - 17.00 Uhr    /   Stufe: AmV - F