Startseite/Aktuelles
zurück zu ma kuck'n
Photos © Matthias Kotsch (Liquid Lemon), alle anderen © Konstanze Winkler
Grafik/WebDesign: Konstanze Winkler
Wir haben Massa schon früher einige Male gesehen, solo wie auch zusammen mit der Gruppe „Liquid Lemon“. Im letzten Jahr (2014) ist sie bei Enussahs „Tribal Convention“ bei der Premiere des Wettbewerbs „Fusion Rising Star“ ganz oben auf dem Siegertreppchen gelandet, und auch beim Tribal Festival 2015 in Hannover hat sie den ersten Platz belegt. Seitdem sieht man sie öfter, und das ist uns Grund genug, sie zum Gespräch zu bitten. Massa hat noch einiges vor, und wir wünschen ihr dafür viel Erfolg. Wer sie sehen möchte, auch in diesem Jahr ist Massa auf der Bühne der Tribal Convention in Nürnberg zu sehen.
"MAN KANN ENERGIE SEHEN UND HÖREN"

Interview mit Massa

- von Marcel Bieger

Wie bist Du zum Tribal Fusion gekommen?

Ich habe mich schon immer für Tanz interessiert und mir gerne Tanz-Videos angesehen und die Bewegungen nachgeahmt. Eines Tages bin ich auf ein Video von dem beeindruckenden Tribal Fusion-Star Zoe Jakes gestoßen und war von ihren außergewöhnlichen Bewegungen sehr fasziniert. Meine Neugier war geweckt.

Was fasziniert Dich an dieser Tanzform?

Besonders begeistert haben mich die Eleganz und die Ruhe, die dieser Tanzstil in sich trägt. Auch wenn eine Tribal Fusion-Tänzerin bzw. ein Tribal Fusion-Tänzer viele kleine schnelle Akzente mit raumgreifenden Schritten und Shimmies kombiniert, wirken die Bewegungen trotz Tempo und Schnelligkeit sehr anmutig und wunderschön. Man kann die Energie, die durch den Körper fließt, sehen und spüren. Das ist die Faszination des Tribal Fusion für mich. Interessant und sehr ansprechend finde ich auch die Vielfalt der Musik und die unendlichen Ausdrucksmöglichkeiten einer Tribal Fusion-Darbietung.

Du giltst als Tänzerin mit viel Charisma. Darf ich fragen, wie Du es selbst empfindest?

Ehrlich gesagt kann ich das selbst nicht beurteilen. Das überlasse ich meinem Publikum. Ich finde, jeder Mensch hat sein eigenes Charisma, seine eigene einmalige Ausstrahlung. Mit bestimmten Übungen kann man lernen, wie man diese besondere individuelle Ausstrahlung auf der Bühne oder sogar im Alltag präsenter macht und nach außen bringt. Ich arbeite an meinem Ausdruck genauso wie an meiner Tanztechnik. Ich finde, der Ausdruck spielt beim Auftritt eine sehr wichtige Rolle.

Du bist Mitglied der Tanzgruppe "Liquid Lemon". Wie kam es dazu?

Ich wollte schon immer in einer Gruppe tanzen. Vor ein Paar Jahren hat Eliana ein Casting für ihre neue Tanzgruppe angeboten. So wurde ich ein Teil von „Liquid Lemon“. Die Arbeit in der Gruppe macht sehr viel Spaß! Wir proben viel, wir lachen viel, wir verbringen viel Zeit miteinander und wir lernen viel voneinander. Manchmal haben wir unterschiedliche Meinungen und werden uns über das eine oder das andere nicht einig. Aber die Liebe zum Tanz und professionelles Arbeiten stehen immer an erster Stelle, und so finden wir in jeder Situation stets eine gute Lösung. Wir alle haben verschiedene Charaktere, ergänzen uns aber gerade deswegen wunderbar! Ich könnte unendlich viele Geschichten über unser „Liquid Lemon“-Dasein erzählen! Vielleicht wäre das ein schönes Thema für ein anderes Interview


Du tanzt solo wie auch in einer Gruppe. Was gefällt Dir besser?

Ich mag beides unheimlich gerne! Ich möchte keines von beiden missen


Hast Du vor, noch an anderen Wettbewerben teilzunehmen?

Ich habe zur Zeit nicht vor, in einem Tribal-Fusion Wettbewerb zu tanzen. Lieber gönne ich mir etwas Ruhe im Leben und konzentriere mich auf meine Arbeit als Solistin und auf die neuen Projekte mit „Liquid Lemon“.

Seit Deinem Sieg beim Tribal Convention Wettbewerb im letzten Jahr startest Du richtig durch. Was hast Du in den vergangenen zwölf Monaten alles erreicht?

Ich bin seitdem öfter mit Tribal Fusion unterwegs, als Solistin und Lehrerin. Außerdem hatte ich im letzten Jahr die Möglichkeit, durch mein Studium meinen Tanz mit anderen Medien zu fusionieren. Ich habe vier Monate intensiv an meinem Projekt gearbeitet und hatte am Ende eine Fusion von live-Auftritt und digitalen Medien, in meinem Fall mit Animationen.

links das Video, klicke auf das Bild oder den Link, und Du wirst zu vimeo weitergeleitet: https://vimeo.com/132697233)

Wie sehen deine weiteren Pläne aus?

Dazu möchte ich gerne Pablo Picasso zitieren: "The Purpose of art is washing the dust of daily life off our souls." (Die Aufgabe der Kunst besteht darin, den Staub des Alltags von unserer Seele zu waschen.) Genau mit diesem Thema möchte ich mich in der Zukunft intensiver beschäftigen. Ich bin der Meinung, daß jede Art von Kunst einen Zweck erfüllen muß. Um auf diesem Weg weitergehen zu können, möchte ich meine Grenzen erweitern, weiterwachsen und mich als Künstlerin weiterentwickeln.

Ganz viele liebe Grüße, Massa

Massa ist zu Gast bei Enussahs Tribal Convention und tanzt in der Abendgala:
Homepage: https://massafusion.wordpress.com/
Massa und "Liquid Lemon"