Startseite/Aktuelles
zurück zu ma kuck'n
„Eigener Herd ist Goldes wert“ – sagt schon unser Lieblingsdichter „Volksmund“. Aber ein Tanzstudio sein Eigen zu nennen, das ist ja mindestens Platin. So dachte auch Bianca Stücker, die sich nämlich just ein wunderschönes kleines Tanzstudio eingerichtet hat. Halt, eigentlich ist es ja gar kein reines Tanzstudio, hier gibt es noch viel mehr zu lernen und zu erfahren, aber lassen wir Bianca einfach selbst berichten …


Erzähle uns doch bitte etwas über Dein neues Tanzstudio – Warum hast Du es gegründet, was soll dort alles stattfinden?

Nachdem ich einige Jahre lang an verschiedenen Orten Tanz- und Gesangs-Workshops und -Kurse angeboten habe, entsteht gerade mein eigenes
– kleines – Studio, das "Studio 52".

Hier möchte ich gern all das weiterführen, was ich bisher "unterwegs" gemacht habe; darüber hinaus habe ich nun auch die Gelegenheit, neue Workshops und Projekte umzusetzen.

Das Studio 52 soll ein Ort sein, an dem Kreativität entsteht und gefördert wird, wo Ungewöhnliches und Ungewohntes Platz hat, und wo die Vermittlung verschiedener Fertigkeiten in fundierter und gleichzeitig verständlicher Weise im Vordergrund steht.

Wer etwas Neues lernen, vorhandene Kenntnisse erweitern oder bislang verborgene Talente wecken möchte, findet hier eine angenehme, herzliche und konzentrierte Atmosphäre vor.
Welche Art Kurse stehen bei Dir auf dem Programm?

Der Kursplan wird zukünftig stetig erweitert, zunächst stehen in Sachen Tanz ein Anfänger- und ein Mittelstufe-Kurs für "Orientalische Basics" auf dem Programm, hier werden die Grundlagen für Orientalischen Tanz und Tribal Fusion vermittelt. An Fortgeschrittene richtet sich das Training des Auftritts-Ensembles "Les fées vertes".

Ergänzt werden die Kurse durch Workshops, im Januar geht es um Technik: Im Workshop "Snake-like moves" werden die „schlangengleichen" Bewegungen, die in besonderer Weise Kraft, Beweglichkeit und Isolationsvermögen voraussetzen, Schritt für Schritt analysiert und geübt.
Du bist ja sehr vielseitig, singst auch und schreibst Bücher. Gibt es auch Kurse und Veranstaltungen, die mit dem Tanzen nichts zu tun haben?
Ja, die gibt es. Zu den Angeboten aus anderen künstlerischen Bereichen zählen ein monatlich probendes Chorprojekt zum Thema Mittelalter, Workshops für Autoren und ein Kurs, der sich mit den Grundlagen der Notation und des tonalen Systems auseinandersetzt.

Der Platz im Studio ist begrenzt, darum wird der Unterricht in kleinen Gruppen stattfinden, eine Voranmeldung zu allen Angeboten ist daher unbedingt notwendig. Auch Einzelunterricht ist nach Absprache möglich.

Zudem sind Veranstaltungen geplant, die mit dem Unterricht im Studio in
Verbindung stehen: So findet etwa am Samstag, den 01.02.14 in der Gaststätte "Möppel" – direkt unter dem Studio – die 2. "Oriental Tea Time" statt. Pünktlich zum Fünf-Uhr-Tee geht es los, mit Tanz und Musik, Tea-for-free und orientalischen Märchen.
Kurse Tanz

Dienstags
18.00 – 19.00 Uhr
Beginn: 03.12.13

Basics für Orientalischen Tanz &  Tribal Fusion (Anfänger)

Das Bewegungsrepertoire des Orientalischen Tanzes verbessert das Körpergefühl, die Haltung und macht einfach Spaß!
Dienstags
19.00 – 20.00 Uhr Beginn: 03.12.13

Basics für Orientalischen Tanz & Tribal Fusion (Mittelstufe)

Wenn Ihr bereits Erfahrungen mit Orientalischem Tanz und/oder Tribal/Tribal Fusion gemacht habt, seid Ihr hier richtig.
Donnerstags
17.30 - 19.00 Uhr

Training
"Les fées vertes"
(für fortgeschrittene Tänzerinnen)

Wenn Euch die Choreographien der "Feen" gefallen und Ihr am Training teilnehmen möchtet,
meldet Euch bitte vorher per Mail bei mir.
Kurse Gesang

Regelmäßig am letzten Sonntag des Monats, 12.00 – 14.30 Uhr

Mittelalterliches Chorprojekt

Mit Hilfe einfacher Stimmbildungsübungen lernt Ihr ein- und mehrstimmige Stücke aus dem Bereich der Alten Musik (aus Orient und Okzident) kennen.
Kurse Theorie

3 x montags,
9.00 – 20.00 Uhr Beginn: 02.12.13

Elementare
Musiklehre


Hier lernt Ihr die Grundlagen des tonalen Systems und der Notation kennen, keine Vorkenntnisse notwendig!
Text.Lab Workshops für Autoren

Sonntag, 12.01.14, 11.00 – 14.30 Uhr

Exposé und Leseprobe – wie biete ich mein Manuskript einem Verlag an?
Wir er- und überarbeiten gemeinsam Eure Bewerbung um einen Verlags- oder Agenturvertrag.
Bellydance.Lab Workshops Tanz

Sonntag, 23.02.14, 12.00 – 14.00 Uhr

Snake-like moves
Wie entstehen "schlangengleiche" Bewegungen? Welche Technik steckt dahinter?
Dieser Workshop ist geeignet für Tänzerinnen ab Mittelstufe.
Und das ist der Kursplan für die nächste Zeit:

Studio 52
für Tanz, Musik, Text und Theorie Kurse, Workshops und themenbezogene Projekte


Alle Kurse und Workshops finden statt im:
Studio 52
Lange Straße 52
59067 Hamm

WICHTIG: Teilnahme nur mit Voranmeldung,
die Plätze sind begrenzt!

Mehr Infos findet Ihr unter:
www.bianca-stuecker.de
Anmeldung & Fragen: post@bianca-stuecker.de
Dr. Bianca Stücker:

„Bianca Stücker ist bereits seit langer Zeit auf der Welt und hat entsprechend viel erlebt. Da sie keine Hobbys hat, nutzt sie jede freie Minute für die Ausübung ihrer verschiedenen Berufe. Sie ist freie Autorin, Musikerin und Tänzerin, hat Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Geschichte studiert, ein Kirchenmusikexamen abgelegt und 2012 ihre Promotion
an der Folkwang Universität der Künste in Essen abgeschlossen.

Als Musikproduzentin, Sängerin und Instrumentalistin hat sie zahlreiche CDs mit dem Underground-Music-and-Bellydance-Projekt The Violet Tribe, der Steampunk-Formation Violet, dem Ensemble Violetta und ihrem Electro-Solo-Projekt VaNi veröffentlicht und gibt international Konzerte und Unterricht (u.a. in Deutschland, den Niederlanden, Polen, Österreich, der Schweiz und den USA).

2007 wurde ihr Debütroman "Schaulaufen für Anfänger" als Fischer Taschenbuch veröffentlicht, nebenbei schreibt sie die satirisch-kritische Kolumne "Ansichten einer Anachronistin" und denkt sich ab und zu Kleinigkeiten für Titanic aus.

Im Herbst 2012 ist ihr zweiter Roman "The Spooky Verona Freak Show" im Unsichtbar Verlag erschienen.“
Literatur | Musik | Tanz
Dr. Bianca Stücker
www.bianca-stuecker.de

The Violet Tribe
Underground Music & Bellydance
www.theviolettribe.de

Dark Cabaret & Vintage Fusion
www.bianca-dance.de
Grafische Gestaltung/WebDesign: Konstanze Winkler
Fotos Bianca © Ralf Pauen, alle anderen © Bianca Stücker
Bild rechts und Titelfoto oben:
Das helle, behaglich eingerichtete Studio 52.
Die Kurse beginnen ab Dezember 2013
DIE WANDERJAHRE SIND VORBEI! –
FRAU DR. BIANCA STÜCKER IN SESS-HAFT

Ab Dezember starten die ersten Kurse und Workshops im
Studio 52
für Tanz, Musik, Text & Theorie
in Hamm (NRW)

Interview mit Inhaberin Dr. Bianca Stücker

von Konstanze Winkler