Startseite/Aktuelles
zurück zu ma kuck'n
EINES IST SICHER,
WIR SEHEN UNS WIEDER!

Reisebericht „Tanzreise nach Fethiye“
mit Leyla Jouvana und Roland
26.April -10.Mai 2010

von Roxelana (Elfi Hakim)

Flughafen Frankfurt am Main 4 Uhr in der Frühe.
Gott sei Dank hat sich die Aschewolke aus Island verzogen und ich kann in die Türkei starten, um 2 tolle Wochen mit Leyla und Roland Jouvana in einer der schönsten Hotelanlagen an der Ägäisküste zu verbringen. 2 Wochen Sonne, Meer und Orientalischer Tanz.

Dieses Jahr habe ich Jubiläum: Seit 10 Jahren unternehme ich regelmäßig diese Tanzreise, und es wird von Jahr zu Jahr schöner.

Am Flughafen habe ich schon zwei weitere bauchtanz- begeisterte Mädels entdeckt, die offenbar das gleiche Ziel haben. Ihr Kennzeichen - zwei silberne Tanzstöcke im Handgepäck.  Nach knappen drei Stunden Flug kommen wir bei strahlendem Sonnen-schein in Dalaman an und werden mit dem Transferbus zu unserer Hotelanlage, dem Club Letoonia gefahren.
Wie schön, wieder alte Bekannte zu treffen. Nach zehn Jahren kennt man ja das Hotelpersonal vom Portier bis zum Chef der Rezeption, welches sich sofort freundlich um uns kümmern. Dieses Jahr sind wir im Haupthaus einquartiert, da wir früher als sonst hier sind und das volle Programm erst ab 1. Mai anläuft.
Am nächsten Tag haben wir die erste Trainings- einheit. Die Tanzfläche ist die Freiluft-Disco des Hotels und liegt über dem Meer. Ein schöneres Ambiente kann man sich kaum wünschen. Leyla und Roland sowie Tara (Dagmar Rummel), die diese Tanzreise immer veranstaltet, begrüßen uns 18 Mädels aus verschiedenen Teilen Deutschlands und zwei Tänzerinnen aus England. Nach einem Aufwärmtraining und verschiedenen Grundübungen lernen wir in der ersten Woche einen Stocktanz mit 2 Stöcken und zimbeln außerdem täglich. Leyla hält den Unterricht auf Deutsch und in Englisch ab, damit Jill und Karen auch verstehen was gemeint ist. Begleitet wird sie von Roland und seiner Tabla, was uns beim Zimbeln sehr hilft.
In der zweiten Woche lernen wir einen sehr schönen Pharaonentanz. Es sind drei Tänzerinnen neu dazugekommen, die sich auch sofort in der Gruppe einfinden. In dieser Woche unternehmen wir eine sehr schöne Bootstour, während der wir verschiedene Inseln und Buchten anfahren, um einen Badestop einzulegen. Das Wasser ist dieses Jahr wirklich schön warm (ca.23° Celsius).

Katharina, Leylas Mutter, liest einigen von uns aus dem Kaffeesatz. Wir sind alle schwer begeistert.

Die Hotelanlage liegt auf einer Halbinsel inmitten von herrlichen Blumen und ist so in die Landschaft einge- fügt, daß man sie gar nicht als Club-Anlage erkennt.
Leider geht auch diese Woche viel zu schnell vorbei, und beim Abschiedsfest erwarten uns wieder tolle Tänze. Sehr beeindruckt hat mich Nyla, die bei dieser Tanzreise Ihre Prüfung zur Lehrerin für orientalischen Tanz bei Leyla und Roland mit Erfolg abgelegt hat.

Sie tanzt eine klassische Tanz-Routine sehr professionell und mit viel Ausdruck. Ob Schleierfächertanz von Petra und Nicole, einen orientalischen Tanz von Manuela und unser gemeinsam getanzter Pharaonentanz, es hat sehr viel Spaß gemacht. Leyla und Roland und Tara haben uns wieder eine tolle Reise beschert.

Die Bootstour
Leyla und ihre Schülerinnen
Es ist immer eine Freude mit Leyla und Roland zusammenzusein. Die beiden sind trotz Ihrer Erfolge einfach nicht abgehoben, sondern menschlich und nett geblieben. Einfach Stars zum Anfassen. Ich kann diese Tanzreise nur empfehlen und freue mich schon auf nächstes Jahr. Leider müssen wir viel zu schnell Abschied nehmen. Es fließen auch ein paar Tränen wie jedes Jahr. Ich werde die Mädels vermissen. Leyla, Roland und Tara bleiben noch zum Festival in Fethiye. Eines ist ganz sicher. Wir sehen uns wieder. Entweder bei Leylas Tanzfestival in Duisburg aber spätestens nächstes Jahr in der Türkei.
Elfi Hakim (Künstlername Roxelana) lebt in Kleinwallstadt bei Aschaffenburg, unterrichtet seit 10 Jahren Orientalischen Tanz und leitet 4 Tanzgruppen.

Die nächsten Türkei-Tanzreisen
nach FETHIYE
mit Leyla Jouvana und Roland
finden statt vom
2.5. - 9.5.2011 und 26.9. - 10.10.2011
Nähere Informationen unter
www.leyla-jouvana.de

Roland und Leyla Jouvana