Startseite/Aktuelles
zurück zu Showberichte
- 3 -
weiter...
UNSTERBLICHES VERLANGEN - Ein Tanzspiel in 19 Aufzügen
Bericht: Marcel Bieger
Fotos und Layout:
Konstanze Winkler
5.) Thalia bringt den Schleier an sich, und der landet schließlich bei Thor. Apollo will ihn wiederhaben, aber Thor weigert sich. Thor schlägt seine Handtrommel, Apollo tanzt dagegen, sein Tanz ist machtvoller, und Thor muß den Schleier zurückgeben. Zum ersten Mal wird ein ganzer Kosakentanz geboten (nicht nur ein Gruß wie zu Beginn), und so verwundert es nicht, daß Thor am Ende klein beigeben muß.
Apollo tanzt...
...Thor schlägt seine Trommel
Apollo gewinnt den "Zweikampf" und erhält seinen Schal zurück
6.) Apollo kann Persephone nirgends entdecken, und Medusa hält die Gelegenheit für günstig, sich nochmal an ihn ranzumachen. Sie glaubt, ihn mit einem gefühls-betonten Raks Sharki umstimmen zu können. Doch sein Herz ist fest vergeben, und er macht sich auf die Suche nach seiner Liebsten.
7.) Loki, der Medusa liebt, bietet ihr Hilfe und Trost an. Sie verlangt von ihm, ihr seine Liebe zu beweisen, und er verspricht ihr, dafür Sorge zu tragen, daß Apollo Persephone niemals wiedersieht. Er weiß, sie mit einem besonders wilden Kosakentanz zu beeindrucken, und gibt als Krönung noch etwas orientalisches Feuer obendrauf.
Medusa versucht, Apollo umzustimmen
8./9.) Apollo hat inzwischen die halbe Welt auf der Suche nach Persephone bereist, indes vergebens. Niemand kann ihm weiterhelfen. Auch nicht die Frauen, die sich zu einer Formation Schleiertänzerinnen zusammenfinden, und dem auch noch Raks Sharki und Trommelsolo folgen lassen. In seiner Not beschließt der Unglückliche, sich an das Orakel zu wenden.
Loki will Medusa mit einem wilden Kosakentanz beeindrucken
Medusa tanzt einen gefühlvollen Raks Sharki
zurück...