Startseite/Aktuelles
zurück zu
Showberichte

Am Wochenende vom 9.-11. Oktober 2009 bot die Gruppe TRIBAGOTH im schwedischen Göteborg ein Programm an Show und Workshops, das sich sehen lassen konnte.

Drei großartige und „berüchtigte“ Lehrerinnen aus der Tribal Fusion/Dark-Abteilung der Bauchtanz-Szene gaben jede drei bis vier verschiedene Workshops – Ariellah, und Asharah aus den USA und Morgana aus Spanien. Darunter fanden sich Kurse für Fortgeschrittene, Technik, Pops & Locks, Half Height Tanz im Dark Fusion, Floorwork, Spins & Turns, Drama & Expression – ziemlich anstrengend, aber auch überaus lohnend. Alle drei Lehrerinnen wurden ihrem Ruf wie stets gerecht und führten uns durch einen harten Drill, bei dem es aber auch viel zu lernen gab.

Die Show am Samstag im „Musikkens Hus“ in Göteborg bot den größten Überblick über Fusion und Dark Fusion, den ich bislang in Skandinavien gesehen habe. Hier fand sich das Beste, was der Norden zur Zeit zu bieten hat, darunter (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

- aus Schweden: Karolina Alvaker, Callisto, Donya,
Ulla Edenmark, Cecilia Kassmyr, Jonna Mattila,
Pernille Sund.

- aus Norwegen: Elin Käven. Eva Loune with Tribal Eyes
 - aus Dänemark: Linda Thorsager und natürlich meine Wenigkeit.

Dazu aus dem weiter südliche gelegenen Europa:

- Aveyanda Skye (Niederlande)
- Kerry Darkstar (Großbritannien)

- Yolanda (Polen)
- Mihrimah Ghaziya (Deutschland)

Und nicht zu vergessen die Stargäste: Ariellah (USA),
Asharah (USA) und Morgana (Spanien).

Abgesehen von der Begeisterung, diese drei Spitzenfrauen so tanzen zu sehen, dass es uns aus den Schuhen riß, hat mich die ganz Veranstaltung auch ziemlich stolz gemacht; wie schnell hat die skandinavische Bauchtanz-Gemeinschaft einen hohen professionellen Grad erreicht! Bei uns oben im Norden sind die neuen Tanzstile (Fusion, ATS, Dark, Gothic und so weiter) noch sehr „neu“, aber das Interesse an ihnen wächst zusehends. Ich bin davon überzeugt, dass wir bei der nächsten Zusammenkunft noch mehr sein werden und wir noch mehr von unseren Tänzern auftreten sehen können. Denn eines hat die Veranstaltung gezeigt, hinter den Kulissen brodelt es in der skandinavischen Fusion-Szene, und über kurz oder lang wird es eine ganze Flut neuer Stämme geben.

Mein besonderer Dank gilt den vielen fleißigen Helferinnen und Helfern, vor allem den Ladies Callisto und Ulla Edenmark, den beiden Gründerinnen von „Tribagoth“; durch sie wurde dieses neue skandinavische Festival erst möglich. Tribagoth hat während der letzten Jahre eine ganze Reihe von Veranstaltungen durchgeführt und dort mit Workshops und Shows eine wachsende Zuschauerschaft angezogen.
Aus Norwegen, Schweden, Dänemark und anderen Regionen Nordeuropas kommen sie gern angereist, um Fusion-Tänzerinnen zu sehen und sich mit ihnen auszutauschen. Wir vermissen eigentlich nur noch Künstler aus Finnland, aber die werden wir hoffentlich auch bald zu sehen bekommen, denn wir wissen, dass es sie gibt!

Skandinavische Links:

-TRIBAGOTH: www.tribagoth.se

Skandinavische Tänzerinnen und Lehrerinnen (Fusion/Tribal):

-Callisto www.nocturnalfusion.se

-Ulla Edenmark/Tribal Empire. www.tribalempire.se

-Elin Käven www.elinonstage.com

-Eva Loune: www.evaloune.no

-Donya: www.donya.nu

-Dud Muurmand (Gypsy Mystique Dancers, GaiaGaia, Tribe of Gaia) www.dud-orientalia.dk + www.tribaldance.dk

-Tribal Troopers:
www.tribaltroopers.com  (leider war dieser tribe dismal nicht anwesend, aber er veranstaltet  sein eigenes Fest“Tribal Camp Oslo” alljährlich im August)

-Hannele Aaltonen: www.tribal.fi  
ATS in Finnland

Tänzerinnen in anderen Ländern Europas kann ich nur dringend raten, sich die weiteren Veranstaltungen von Tribagoth anzuschauen. Zum Beispiel ist für den September 2010 die nächste „Dark & Tribalicious“ vorgesehen, wiederum im schwedischen Göteborg, und diese Stadt ist ja sowieso eine Reise wert.
Skandinavische Tänzer gibt es auch auf Video zu sehen, und da möchte ich euch besonders das schwedische Duo “Donya” ans Herz legen, die nicht nur Fusion tanzen, sondern auch ihre Körper bemalen, schaut euch ihre wunderbaren Bilder an
Callisto, Ariellah, Dud und Linda haben sich zum Gruppenphoto zusammengefunden, um alle Freunde in Deutschland zu grüßen!
Fotos:
Titelbild und Bild 2 = Duo Donya
Bild 1 = Callisto und Cecilia
Bild 3 = Dud Muurmand
Bild 4 = Linda Thorsager

alle Fotos (c) Linda Fredling

1
2
3
4
THE DARK & TRIBALICIOUS SHOW
und das Erwachen der skandinavischen Tribal-Gemeinschaft
von Dud Muurmand
(Deutsch von Marcel Bieger)