Startseite/Aktuelles
Zurück zu
What's NewTube?
zurück zu Teil 2...
Sämtliche Videos könnt Ihr Euch -wie gehabt- durch anklicken der Bilder direkt bei YouTube ansehen...
Gabriellas ATS
around the World, Teil 3
eine Video-Kolumne von Gabriele Keiner,
Gründerin von Nea's Tribal
Homepages:
www.tanz-oase.de und www.neastribal.com
und Ursel Meyer, alias Naja Haje, www.naja-haje.de
Manhattan Tribal Swords at Tribal Salon Nov 14 2008
Tribal Moon
Basket Dance
Devyani Hafla 2009 Set 1 (1 of 4)
Manhattan Tribal haben wir auf unserer ATS-Weltreise bereits beim Tanz mit Kerzen-tabletts kennengelernt. In diesem Clip haben sie statt dessen ihre Säbel hervorgeholt und schaffen es gleich in den ersten Sekunden des Clips allein schon durch Haltung und Körper-spannung ihre Zuschauer in den Bann zu ziehen. Der Rest des Auftritts ist aber ebenso sehenswert. ;-)
Die Truppe "Müstika Maagiline Teater" aus Estland benutzt anstelle der Säbel in diesem Clip Körbe, die aufgrund ihres geringeren Gewichts eher schwieriger zu balancieren sind. Dennoch lösen die Tänzerinnen diese Aufgabe dank gekonnter Isolation mit Bravour, meistens jedenfalls. Und so geben sie uns gleichzeitig eine Lehrstunde, wie man professionell ein Missgeschick auf der Bühne überspielen kann
Schleier und ATS gelten oft als unvereinbar, weil das fliegende Tuch sich allzu leicht am üppigen Kopfputz der Tänzerin verfangen könnte. Die mit FCBD eng verbundene Devyani Dance Company zeigt hier, dass eine solche Kombination dennoch machbar und obendrein auch wunderschön anzusehen ist.
Eines der beliebtesten Accessoires für Tribaltänzerinnen ist der Säbel, denn das Hantieren mit diesem "martialischen" Objekt passt gut zum Bild einer starken, selbstbewusten Frau.
Dieser eindrucksvolle Auftritt mit Säbeln wurde von
Tribal Moon im Mai 2009 auf den kalifornischen Tribal Fest aufgeführt. Kathy Stahlman, bis vor kurzen die Leiterin der Truppe, war in den 1990ern Mitglied bei Fat Chance Bellydance, und sie hat die tänzerische Arbeit bei Tribal Moon auf eine solide ATS-Basis gesetzt - mit einigen spektakulären Ergänzungen.
Liebe Tribaltänzer und -tanzerinnen,

willkommen zu Teil 3 unserer Video-Kolumne. Dieses Mal haben wir uns dem Thema "Tribal mit Accessoires" gewidmet.

ATS zu tanzen bedeutet nicht automatisch, dass man für den Rest seines Lebens auf liebgewonnene Accessoires verzichten müsste. Es gibt vielfältigere Kombinations-möglichkeiten als man im ersten Moment denken mag.
Doch einer Sache sollte man sich dabei immer bewusst bleiben: wenn der Tanz positiv beeindrucken soll, dann bleibt eine solide Tribal-Grundausbildung immer die unverzichtbare Grundvoraussetzung, denn entgegen der leicht nachvollziehbaren Versuchung können "Special Effects" tänzerische Schwächen nicht kaschieren oder ausgleichen, sondern unterstreichen sie eher noch. ;-)

Dies vorangestellt lassen wir uns nun inspirieren...

Und hier zeigen Manhattan Tribal, daß man sich beim Balancieren eines Säbels nicht unbedingt auf langsame Musik beschränken muß, wenn man denn über gute Isoaltion und gute Balance verfügt:
Manhattan Tribal with Swords at Jebon Nov 15th 2009
Kehren wir noch einmal zum Säbel zurück: Seba, die ehemalige Co-Direktorin von Black Sheep Bellydance und nunmehr Leiterin des Black-Sheep-Ablegers WildCard Bellydance präsentiert hier ihre Spezialität, das Balancieren von zwei Säbeln auf einmal. Und sie zeigt, wie charmant sie damit umgehen kann, wenn die Accessoires mal weniger kooperativ sind.
Tribal Fest 2008 - Seba's Double Scimitar Tribal Solo
Einen weiteren Säbeltanz präsentieren hier Seba und MJ von WildCard Bellydance, und bieten dabei einen Einblick in ihr seit der Trennung von Kajira Djoumahna nunmehr modifiziertes und erweitertes Bewegungsspektrum:
WildCard Duet at RedWood Coast BellyDance Festival 2009
Ein Accessoire, das eine ATS-Tänzerin eigentlich immer dabei hat, ist der Rock.
Black Sheep Bellydance (in der Besetzung von 2007) zeigen hier, wie man mit nur wenigen leichten Modifikationen der Tanzbewegungen seine Röcke effektvoll einsetzen kann.
BlackSheep BellyDance Hafla Part 1
Die Reihe "Tribal mit Accessoires" wird fortgesetzt...